Ihre Ansprechpartner

  • Anja Schmidberger
  • Ausbildung
  • Telefon: 0731/185-1213


  • Anette Schrode
  • Bewerbung
  • Telefon: 0731 /185-1216

Technische Probleme

Informationen

72/2018 - Bachelor of Engineering - Bauingenieurwesen/ Projektmanagement, Studienmodell "vertiefte Praxis"

Der Beruf für Leute, die sich für das Bauingenieurwesen sowie die verwaltungstechnischen Abläufe des Landratsamtes Alb-Donau-Kreis interessieren.

 

Voraussetzungen:

  • allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife,
  • gutes technisches Verständnis
  • Teamgeist, aber auch Selbständigkeit und Zuverlässigkeit

 

Dauer:

8 Semester

Beginn:

1. August 2019

 

Bewerbungsfrist:

15. September 2018

 

Aufbau:

Die Studierenden wechseln zwischen Praxisphasen im Landratsamt und Studium an der Hochschule Biberach. An der Hochschule studieren sie gemeinsam mit Studierenden der Bachelorstudiengänge der Fakultät Bauingenieurwesen/Projektmanagement. Im Vorpraktikum, den zwei Praxissemestern und während der vorlesungsfreien Zeiten sind sie im Landratsamt in den Fachdiensten Umwelt- und Arbeitsschutz, Abfallwirtschaft und Straßenbau tätig.

 

Inhalte:

Als Studierende/Studierender im Studiengang Bauingenieurwesen werden Sie die Bereiche Hoch- und Tiefbau, Straßenbau und Siedlungswasserwirtschaft kennenlernen. Schwerpunkte des Studiengangs sind technische Fächer wie Mathematik, Technische Mechanik, Konstruktionslehre, Physik und Chemie, ergänzt um die baubezogenen Bereiche. Darüber hinaus werden weitere wesentliche Fachinhalte aus den Bereichen Betriebswirtschaft, Recht und überfachliche Qualifikationen gelehrt. Nähere Informationen zum Studienverlauf können Sie der Homepage der Hochschule Biberach (www.hochschule-biberach.de) entnehmen.

 

Prüfungen:

Studienbegleitende und abschließende Klausuren; Referate mit Hausarbeiten und mündliche Prüfungen; Bachelorarbeit mit Kolloquium über eine konkrete Aufgabenstellung des Landratsamtes
 

Abschluss:

Bachelor of Engineering

 

Vergütung:

Sie erhalten während des gesamten Studiums eine angemessene Vergütung in Anlehnung an die Ausbildungsvergütung.

 

Tätigkeiten nach dem Studium:

Bei Landratsämtern, Kommunen, staatlichen Behörden, Ingenieurbüros und in der Bauwirtschaft

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.