Ansprechpartner

Die Kontaktdaten der Ansprechpartner/innen finden Sie am Ende der jeweiligen Stellenausschreibung.

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
Tel.: 0800 7372454
Tel.:0800 7372454

2021-03-18T15:26:10+01:00 stellenangebote 2021-04-18T23:59:59+02:00 CHECK-IN www.mein-check-in.de#p166668 Kreisstadt Dietzenbach Verwaltung allgemein, Rathaus Europaplatz 1 Dietzenbach 63128 hesse Verwaltung allgemein, Rathaus Europaplatz 1 Dietzenbach 63128 hesse

Stellvertretende*n Leiter*in (m/w/d) für die Kindertagesstätte 1 - Friedensstraße

Die Kreisstadt Dietzenbach mit über 35.000 Einwohner*innen liegt zentral in der Rhein Main Region. Für die Stadtverwaltung mit ihren vielfältigen Aufgaben arbeiten rund 440 Mitarbeiter*innen. Der Fachbereich Soziale Dienste der Kreisstadt Dietzenbach umfasst die Abteilungen Kindertagesstätten, Jugendhilfe und Soziale Arbeit, Seniorenarbeit, die Stadtbibliothek und die Geschäftsstelle innere Verwaltung mit insgesamt über 200 Mitarbeiter*innen.

Zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung Kindertagesstätten suchen wir Sie als

Stellvertretende*n Leiter*in (m/w/d) für die
Kindertagesstätte 1 - Friedensstraße

in Vollzeit (39 Stunden/Woche) ab dem 01.05.2021.

Gemäß § 9 des Hessischen Gleichberechtigungsgesetzes kann die ausgeschriebene Vollzeitstelle auch in Teilzeit besetzt werden.

Die städtische Kindertagesstätte 1 – Friedensstraße ist eine Ganztagseinrichtung mit Öffnungszeiten von 7:00 Uhr – 17:00 Uhr. Hier werden bis zu 132 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Eintritt in die Grundschule, auch Kinder mit besonderem Förderbedarf, in fünf Kindergartengruppen und einer Krippengruppe betreut. Der individuelle Blickwinkel auf das einzelne Kind sowie die familienorientierte Arbeit genießen einen hohen Stellenwert in der pädagogischen Arbeit.

Zu Ihren Aufgaben gehören:
  • Stellvertretende Leitung (im Tandem mit der Einrichtungsleitung)
  • Dienst- und Fachaufsicht
  • Unterstützung der konzeptionellen Weiterentwicklung der Einrichtung auf Grundlage der Leitlinien des Trägers und der gesetzlichen Vorgaben des SGB VIII und des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplanes
  • Mitverantwortliche Steuerung von pädagogischen und betriebswirtschaftlichen Interessen
  • Verwaltungsaufgaben, teilweise in Kooperation mit der Kitaverwaltung
  • Aufbau von tragfähigen Kooperationsbeziehungen mit den Kindern und Familien in der Einrichtung (Erziehungspartnerschaft)
  • Mitwirkung bei der Entwicklung von Projekten zur spezifischen Förderung frühkindlicher Bildungsprozesse, insbesondere der sprachlichen Bildung
  • Enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Träger
  • Zusammenarbeit im Leitungskreis und der Fachberatung
  • Zusammenarbeit mit dem Jugendhilfeträger, den Schulen und anderen Institutionen
  • Öffentlichkeitsarbeit mit dem Träger

 

Ihr Profil:
  • Fachkraft gemäß § 25b des hessischen Kinder-und Jugendhilfegesetzbuches (z.B. Erzieher*in, (Kindheits-) Pädagoge*in, Heilpädagoge*in (FH))
  • Kenntnis der ganzheitlichen Förderung und Bildungsorientierung (Beobachtung und Dokumentation)
  • Gutes Einfühlungsvermögen und Sensibilität in der Arbeit mit Kindern und Eltern
  • Freude an der Arbeit mit Familien aus unterschiedlichen Kulturen
  • Prinzipielle Einsetzbarkeit im Arbeitszeitkorridor von 7:00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • Konzeptionelles und innovatives Denken
  • Konfliktfähigkeit
  • Pro-Aktives Handeln und die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung
  • Aufgeschlossene, engagierte, verantwortungsbewusste und belastbare Persönlichkeit
  • Freude an der kreativen Mitgestaltung der Arbeit in unseren Einrichtungen
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Freude an der Arbeit im Team

 

Unser Angebot für Sie:
  • Ein sicherer Arbeitsplatz mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Flexibler Arbeitszeitrahmen (Montag bis Freitag) im Rahmen der dienstlichen Belange mit der Möglichkeit Familie, Beruf und Privates zu vereinbaren
  • Eingruppierung in der Entgeltgruppe S 15 TVöD-V (Jahresbruttoverdienst bei Vollzeit ab 40.400,- bis 58.200,- Euro)
  • Tarifliche Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
  • Zusätzliche Altersversorgung (Zusatzversorgungskasse)
  • Angenehme und kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem erfahrenen Team
  • Vielfältige Fortbildungsangebote und Supervision
  • Sehr gute Arbeitsplatzausstattung
  • Die Ausgabe eines Job-Tickets für den ÖPNV ist in Planung

Bewerbungen von Frauen unterstützen wir ausdrücklich.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden im Rahmen der geltenden Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Ehrenamtliches Engagement wird in Hessen gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, geben Sie dies bitte bei Ihrer Bewerbung an. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können wir gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigen, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind.

Gesundheitsfürsorge ist uns ein wichtiges Anliegen. Dies beginnt schon beim Bewerbungsprozess. Sofern die Pandemiesituation es zum Zeitpunkt der Vorstellungsgespräche weiterhin erforderlich macht, werden wir auf Präsenztermine verzichten und führen ein rein digitales Verfahren mit Video-Interviews durch.

Gerne stehen wir Ihnen für nähere Auskünfte zur Verfügung.
Bitte wenden Sie sich bei fachlichen Fragen an Herrn Scholz, Abteilungsleiter Kindertagesstätten, unter der Rufnummer 06074 373-218. Für personalrechtliche Fragen steht Ihnen Frau Seidel unter der Rufnummer 06074 373-367 gerne zur Verfügung.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Die Bewerbungsfrist endet am 18.04.2021.                                    

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Bewerbermanagement und unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen der DSGVO und des HDSIG. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten gelöscht

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.