Ansprechpartner

Die Kontaktdaten der Ansprechpartner/innen finden Sie am Ende der jeweiligen Stellenausschreibung.

Technische Probleme im Bewerbungsprozess

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
(Mo-Fr 08:00 bis 17:00)
2024-07-19T08:05:59+02:00 stellenangebote 2024-08-11T23:59:59+02:00 CHECK-IN www.mein-check-in.de#p414219 Kreisstadt Dietzenbach Verwaltung allgemein, Rathaus Europaplatz 1 Dietzenbach 63128 hesse DE Verwaltung allgemein, Rathaus Europaplatz 1 Dietzenbach 63128 hesse DE

Stadtplaner*in / Raumplaner*in (m/w/d)

Die Kreisstadt Dietzenbach mit über 35.000 Einwohner*innen liegt zentral in der Rhein Main Region. Für die Stadtverwaltung mit ihren vielfältigen Aufgaben arbeiten rund 530 Mitarbeiter*innen.

Die Abteilung Stadtplanung mit einem Team aus Stadtplaner*innen und Architekt*innen gliedert sich in die Sachgebiete Bauleitplanung und Bauantragswesen. Das Sachgebiet Bauleitplanung ist unter anderem verantwortlich für die Bebauungspläne der Kreisstadt Dietzenbach. Das Sachgebiet Bauantragswesen prüft unter anderem Bauanträge unter planungsrechtlichen Aspekten und führt Beratungen durch.

Zur Verstärkung unseres Teams im Sachgebiet Bauleitplanung suchen wir Sie als

Stadtplaner*in /
Raumplaner*in (m/w/d)

in Teilzeit (25 Wochenstunden) ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt.

Zu besetzen sind zwei Teilzeitstellen:
Eine Stelle ist zunächst befristet bis zum 30.04.2026, die zweite Stelle ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet bis zum 30.06.2025.

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:
 
  • Sie bearbeiten Bebauungs- und Landschaftspläne einschließlich der Verfahrensabwicklung, betreuen Fachgutachten (z. B. Naturschutz, Artenschutz, Lärmschutz), arbeiten städtebauliche Verträge aus, wirken bei der Verhandlung mit Investor*innen und deren Architekt*innen mit und sichern die Bauleitplanung
  • Sie betreuen Verkehrsuntersuchungen
  • Sie erarbeiten städtebauliche Entwürfe
  • Sie wirken bei Planungen übergeordneter Ebenen (z. B. LEP, RegFNP) und bei Planfeststellungsverfahren anderer Behörden mit
  • Sie betreuen Gestaltungsplanungen

 

Ihr Profil:
 
  • Universitätsstudium (TH) der Fachrichtung Raumplanung oder Stadtplanung mit Abschluss Diplom-Ingenieur oder Master
  • Fundiertes Wissen im Planungsrecht
  • Gute Kenntnisse in Geographischen Informationssystemen (GIS) und StadtCAD sind wünschenswert
  • Schnelle Auffassungsgabe und Entscheidungsfähigkeit, auch in einem anspruchsvollen Umfeld
  • Verantwortungsbereitschaft und Belastbarkeit, auch in herausfordernden Situationen
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache
  • Bereitschaft zum mobilen Arbeiten wird bei Bedarf vorausgesetzt

 

Unser Angebot für Sie:
 
  • Flexibler Arbeitszeitrahmen (Montag bis Freitag) mit der Möglichkeit Familie, Beruf und Privates zu vereinbaren
  • Mobiles Arbeiten (nach Abschluss der Einarbeitungszeit) und IT-gestützte Teamabstimmungen
  • Eingruppierung je nach Qualifikation und Berufserfahrung bis zur Entgeltgruppe 11 TVöD-V (Jahresbruttoverdienst bei Teilzeit mit 25 Wochenstunden in der Entgeltgruppe 11 ab 31.000,- bis 45.900,- Euro)
  • Verlässliche tarifliche Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
  • Zusätzliche Altersversorgung (Zusatzversorgungskasse)
  • Angenehme und kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
  • Vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (u. a. interne Sportangebote, Ermäßigungen in Fitnessstudios)
  • Vielfältige Fortbildungsangebote zur Vermittlung von Fachkenntnissen und Förderung von Schlüsselqualifikationen
  • Job-Ticket für den ÖPNV
  • 2 befristete Teilzeitstellen (25 Wochenstunden):
    Eine Stelle ist zunächst befristet bis zum 30.04.2026, die zweite Stelle ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet bis zum 30.06.2025

 

Darüber hinaus bieten wir Ihnen eine sehr gute Arbeitsplatzausstattung in einem modernen Rathaus mit guter Infrastruktur (S-Bahn, Bus, Einkaufsmöglichkeiten in direkter Nähe sowie kostenloses Parken).

Bewerbungen von Frauen unterstützen wir ausdrücklich.

Schwerbehinderte Bewerber*innen berücksichtigen wir im Rahmen der geltenden Bestimmungen bevorzugt.

Ehrenamtliches Engagement wird in Hessen gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, geben Sie dies bitte bei Ihrer Bewerbung an. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können wir gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigen, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind.

Gerne stehen wir Ihnen für nähere Auskünfte zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich bei fachlichen Fragen an Frau Helwig, Sachgebietsleiterin Bauleitplanung, unter der Rufnummer 06074 373-366. Für personalrechtliche Fragen steht Ihnen Frau Seidel unter der Rufnummer 06074 373-367 gerne zur Verfügung.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre digitale Bewerbung.

Die Bewerbungsfrist endet am 11.08.2024.

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Bewerbermanagement und unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen der DS-GVO und des HDSIG. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten gelöscht.

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.