Rathaus Online

Ihre Ansprechpartner

Marcus Muth
Stellv. Leiter Haupt- und Personalamt
06172 731-1219
06172 731-1219

Daniela Fink
Personalsachbearbeitung
06172 731-1350
06172 731-1350

Dieter Dienstbach
Leiter Haupt- und Personalamt
06172 731-1213
06172 731-1213

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
2019-08-06T17:19:32+02:00 stellenangebote 2019-08-28T23:59:59+02:00 CHECK-IN www.mein-check-in.de#p72465 Stadtverwaltung Friedrichsdorf Stadtverwaltung Friedrichsdorf Hugenottenstraße 55 Friedrichsdorf 61381 hesse Stadtverwaltung Friedrichsdorf Hugenottenstraße 55 Friedrichsdorf 61381 hesse

Verwaltungsfachwirt (m/w/d) - Verkehrs- und Ordnungsamt

Im Bereich des Verkehrs- und Ordnungsamtes stellt die Stadt Friedrichsdorf zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Verwaltungsfachwirt (m/w/d)

 

in Vollzeit und unbefristet neu ein.  

 

Die Stadt Friedrichsdorf liegt mit ihren rd. 25.500 Einwohnern am Rande des Taunus und befindet sich im unmittelbaren Kultur- und Wirtschaftsbereich des Rhein-Main-Gebietes. Durch ihre exponierte Lage und die gute Infrastruktur gehört sie zu den bevorzugten Wohnlagen in dieser Metropolregion. Nähere Informationen können Sie unserer Homepage www.friedrichsdorf.de entnehmen.

Das Aufgabengebiet umfasst derzeit insbesondere:

  • Beratung, Prüfung und Entscheidung über Maßnahmen im Aufgabenfeld der Straßenverkehrsbehörde
  • Federführende Sachbearbeitung für den Bereich ÖPNV (z. B. Bedarfsanalysen, Abrechnungen, Beschwerdemanagement)
  • Überwachung / Bearbeitung der vertraglichen Abfallentsorgung (Satzungsvorlagen, Vertragsentwürfe)
  • Verwaltungsaufgaben für die Freiwilligen Feuerwehren (z. B. Haushaltsveranschlagungen, Budgetüberwachung, Ausschreibungen von Fahrzeugen und Geräten)
  • Beurteilung und Entscheidung über Angelegenheiten der allgemeinen Gefahrenabwehr

 

Wir erwarten folgendes fachliches und persönliches Anforderungsprofil:

  • Erfolgreicher Abschluss des Ausbildungslehrgangs zur/m Verwaltungsfachwirt/in
  • Idealerweise verfügen Sie bereits über mehrjährige praktische Berufserfahrungen in den oben angegebenen Aufgabenbereichen
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Fortbildung
  • Sicherer und aufgeschlossener Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern und interkultureller Kompetenz
  • Sichere Anwendung von MS-Office-Produkten


Die Stelle ist im aktuellen Stellenplan nach der Entgeltgruppe 9b TVöD ausgewiesen. Wir sind aufgrund des bestehenden Frauenförderplanes gehalten, den Frauenanteil in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind deshalb besonders erwünscht. Grundsätzlich kann die Stelle geteilt werden. Zudem begrüßen wir die Bewerbung von schwerbehinderten Menschen ausdrücklich.

Wir bieten eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit in zentraler City-Lage mit direkter S-Bahn Anbindung. Neben einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung legen wir einen hohen Wert auf eine umfangreiche Betriebliche Gesundheitsförderung sowie eine individuelle Personalentwicklung. Auf Wunsch erhalten Sie ein Jobticket zu attraktiven Konditionen. Für dienstliche Fahrten haben Sie die Möglichkeit, ein elektrobetriebenes Fahrzeug bzw. Fahrrad zu nutzen.  

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 28.08.2019.   

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.