Ansprechpartnerin Stadt Griesheim

Kerstin Inhoff
06155/701-310


Ansprechpartnerin Haus Waldeck

Tina Ulbrich
06155/ 600-445

Ansprechpartnerin

Tina Ulbrich
06155/ 600-445

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
2022-01-07T12:00:58+01:00 stellenangebote 2022-01-30T23:59:59+01:00 CHECK-IN www.mein-check-in.de#p189331 Stadt Griesheim Rathaus Wilhelm-Leuschner-Straße 75 Griesheim 64347 hesse Rathaus Wilhelm-Leuschner-Straße 75 Griesheim 64347 hesse

Mitarbeiter*in im Bereich Umweltsachbearbeitung / Klimaschutz (m/w/d)

 

Wir, die Stadt Griesheim, suchen für den Fachbereich Stadtentwicklung eine*n engagierte*n

 

Mitarbeiter*in im Bereich Umweltsachbearbeitung / Klimaschutz
(m/w/d)

 

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Ihre Aufgaben:

  • Ansprechpartner*in für Umweltbelange
  • Informationsarbeit zur Förderung des Umweltbewusstseins in der Stadt Griesheim
  • Beantragung von Fördermitteln und förderrechtliche Abwicklung einzelner Projekte
  • Fachliche Mitwirkung im Bereich Klimaschutz:
    • Initiierung und Umsetzung der Maßnahmen aus dem Klimaschutzkonzept und dessen Fortschreibung
    • Monitoring und Controlling der Maßnahmenumsetzung und deren Erfolge, Berichtswesen, Erstellung von Energie- und CO2-Bilanzen/Bilanzierungen, Klimaberichte (Klimaschutzplaner), Mitarbeit bei der Erstellung des Energieberichts
    • Mitarbeit und Koordinierung von Projekten im Bereich des Klimaschutzes und Klimaanpassung
  • Gremienarbeit und Sitzungsdienst

 

Ihr Profil:

  • Abschluss eines Studiums im Bereich Umwelttechnik, Umweltplanung oder eines umweltwissenschaftlichen Studiengangs mit vorzugsweise planerischer und klimatologischer Vertiefung oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung und Bewährung in den oben genannten Aufgabengebieten 
  • Gültige Fahrerlaubnis der Klasse B wäre wünschenswert
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse in den üblichen Office-Programmen
  • Ein hohes Maß an Kommunikations- und Moderationsfähigkeit sowie an sozialer Kompetenz  und Kooperationsfähigkeit
  • Ausgeprägte konzeptionelle und analytische Kompetenzen 
  • Selbstständigkeit, Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft (auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten)
  • Freundliches, sicheres und aufgeschlossenes Auftreten
  • Voraussetzung zur Übernahme der Stelle sind gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift, bzw. ein Nachweis über einen Sprachkurs mind. Niveau B 2

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle (tariflich derzeit 39 Stunden/Woche)
  • Eine nach den Anforderungen an die Stelle und Qualifikation entsprechende Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Es steht eine Stelle nach Entgeltgruppe 11 TVöD zur Verfügung.
  • Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen mit betrieblicher Altersversorgung
  • Arbeitgeberzuschuss i. H. von 15 % für private Altersversorgung via Entgeltumwandlung (Sparkasse)
  • Qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein kollegiales Arbeitsumfeld mit gegenseitiger Wertschätzung
  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Job-Ticket

 

Wenn Sie Interesse an diesem Stellenangebot haben, dann überzeugen Sie uns bitte mit einer aussagekräftigen Bewerbung (inkl. Zertifikate, Arbeitszeugnisse) bis zum 30.01.2022.

Das Auswahlverfahren findet voraussichtlich in der 6. bzw. 7. Kalenderwoche statt.

Ihre Online-Bewerbung an den Magistrat der Stadt Griesheim lassen Sie uns bitte über unser Karriereportal karriere.griesheim.de zukommen.

 

Grundsätzliche Hinweise:

Nach dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz ist der Arbeitsplatz grundsätzlich teilbar.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Hinweise zum Datenschutz:

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt die sich bewerbende Personen eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wir verwenden die Daten ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens. Die Bewerbungsdaten löschen wir 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

 

Telefonische Informationen erteilen:

06155/701-260 (Herr Prattinger, Fachbereich Stadtentwicklung)

06155/701-310 (Frau Inhoff, Personalamt)

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.