Ansprechpartnerin Stadt Griesheim

Kerstin Inhoff
06155/701-310


Ansprechpartnerin Haus Waldeck

Tina Ulbrich
06155/ 600-445

Ansprechpartnerin

Tina Ulbrich
06155/ 600-445

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
2022-01-06T09:03:17+01:00 stellenangebote 2022-01-30T23:59:59+01:00 CHECK-IN www.mein-check-in.de#p219125 Stadt Griesheim Rathaus Wilhelm-Leuschner-Straße 75 Griesheim 64347 hesse Rathaus Wilhelm-Leuschner-Straße 75 Griesheim 64347 hesse

Mitarbeiter*in IT-Service/Administration (m/w/d)

 

Gestalten Sie mit uns unsere Stadt! Gemäß dem Motto: „Mitten drin, näher dran“, liegt Griesheim im Herzen des Rhein-Main-Gebietes in einer leistungsstarken Wirtschaftsregion mit sehr guter Infrastruktur. Eingebettet in reizvolle Landschaftsgebiete bietet die Stadt Esprit und Flair mit vielseitigen Wohn-, Kultur- und Freizeitwerten. Die Stadt Griesheim ist mit über 600 Mitwirkenden größte Arbeitgeberin vor Ort. Für rund 28.000 Bürger*innen sowie für tausende Berufstätige, Gewerbetreibende und Unternehmen erbringen wir vielfältig Dienstleistungen und qualitative Service-Produkte in einer sich modernisierenden Verwaltung.

Wir, die Stadtverwaltung Griesheim, suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Zentrale Dienste eine Verstärkung unseres Teams als

 

Mitarbeiter*in IT-Service/Administration (m/w/d)

 (EG 9a TVöD)


Die Stelle ist unbefristet in Vollzeit zu besetzen

 

Ihre Aufgaben:

  • Konfigurieren, Installieren und Betreuen von Hard- und Software im Windows-Server- und Client-Bereich sowie bei mobilen Endgeräten
  • Betreuung der IT-Sicherheitstechnik
  • Anwendersupport Hard- und Software, Datenmigration bei Hardwarewechsel
  • Fehleranalyse, Wiederherstellung der Betriebsbereitschaft bei Systemausfall, Reparatur und Austausch von Hardware
  • Erstellen, Führen und Pflegen der Systemdokumentationen
  • Einrichten und Verwalten von Benutzerzugängen
  • Mitwirkung bei der Konzeptionierung und strategischen Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur
  • Systemmonitoring
  • Mitarbeit in EDV-Projekten
  • Konfigurieren, Einstellen, Überwachen des automatischen Datensicherungsprozesses
  • Überwachung Serverräume und –Komponenten

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Fachinformatiker*in Fachrichtung Systemintegration oder vergleichbare erfolgreich abgeschlossene informationstechnische Ausbildung
  • Übergreifende Kenntnisse auf unterschiedlichen IT-Teilgebieten und vertiefte Fachkenntnisse auf dem Gebiet der Microsoft Betriebssysteme, der Netzwerktechnik. Soweit detaillierte Kenntnisse über die genannten Systeme noch nicht vollständig vorhanden sind, werden diese im laufenden Dienstbetrieb aufgebaut
  • Gute Kommunikationsfähigkeit und schnelle Auffassungsgabe
  • Hoher Anspruch an die Qualität der eigenen Arbeit
  • Fähigkeit zur klaren Artikulation von Sachverhalten und Anforderungen
  • Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft sowie ergebnisorientierte Arbeitsweise im Team
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Fortbildung

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle (tariflich derzeit 39 Stunden/Woche)
  • Eine nach den Anforderungen an die Stelle und Qualifikation entsprechende Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) bis zur Entgeltgruppe 9a TVöD
  • Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen mit betrieblicher Altersversorgung
  • Arbeitgeberzuschuss i. H. von 15 % für private Altersversorgung via Entgeltumwandlung (Sparkasse)
  • Qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein kollegiales, hilfsbereites und erfahrenes Team
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Job-Ticket

 

Wir freuen uns auf eine kommunikative Persönlichkeit, die sich durch Flexibilität, Organisationstalent, hohe Belastbarkeit und Teamfähigkeit auszeichnet.

 

Wenn Sie Interesse an diesem Stellenangebot haben, dann überzeugen Sie uns bitte mit einer aussagekräftigen Bewerbung (inkl. Zertifikate, Arbeitszeugnisse) bis zum 30.01.2022.

Das Auswahlverfahren findet voraussichtlich in der 7. Kalenderwoche statt.

Ihre Online-Bewerbung an den Magistrat der Stadt Griesheim lassen Sie uns bitte über unser Karriereportal  karriere.griesheim.de  zukommen.

 

Grundsätzliche Hinweise:

Nach dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz ist der Arbeitsplatz grundsätzlich teilbar.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Hinweise zum Datenschutz:

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt die sich bewerbende Personen eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wir verwenden die Daten ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens. Die Bewerbungsdaten löschen wir 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

Telefonische Informationen erteilen:

06155/701-206 (Herr Weimann, Hauptamt)
06155/701-310 (Kerstin Inhoff, Personalamt)
 

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.