Ansprechpartnerin Stadt Griesheim

Kerstin Inhoff
06155/701-310


Ansprechpartnerin Haus Waldeck

Tina Ulbrich
06155/ 600-445

Ansprechpartnerin

Tina Ulbrich
06155/ 600-445

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
2022-01-14T09:01:54+01:00 stellenangebote 2022-02-13T23:59:59+01:00 CHECK-IN www.mein-check-in.de#p220442 Stadt Griesheim Rathaus Wilhelm-Leuschner-Straße 75 Griesheim 64347 hesse Rathaus Wilhelm-Leuschner-Straße 75 Griesheim 64347 hesse

Facharbeiter*in für den Bauhof (Schwerpunkt Straßendienst- und Verkehrswegeinstandhaltung)

Wir, die Stadt Griesheim, suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Infrastrukturdienste eine*n engagierte*n 

 

 Facharbeiter*in (m/w/d)

für den Bauhof

(Schwerpunkt Straßendienst- und Verkehrswegeinstandhaltung)

 

Im Betrieb Bauhof soll in der Sachabteilung Servicedienste eine Facharbeiterstelle neu besetzt werden.

 

Ihre Aufgaben:

  • Straßen- und Verkehrswegeinstandhaltung
  • Umsetzung verkehrsbehördlicher Anordnungen
  • Einrichtung, Sichern und Kontrolle von Arbeitsbereichen und Baustellen auf öffentlichen Verkehrsanlagen
  • Herstellung, Anbringung und Unterhaltung von Markierungen, Verkehrszeichen und  sonstigen Straßen- oder Schutzeinrichtungen
  • Gehölzarbeiten, Grünpflege und Reinigung von/an Verkehrswegen
  • Bedienung, einfache Reparaturen und Wartung von Maschinen im Rahmen des Aufgabenbereichs
  • Fahren und Bedienen von Fahrzeugen und Sonderfahrzeugen
  • Sonderaufgaben nach Weisung (beispielsweise Mitarbeit/Aushilfe in anderen Sachabteilungen im städtischen Bauhof sowie Unterstützung und Mitarbeit bei städtischen Veranstaltungen)

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Straßenwärter*in oder vergleichbar, mit nachweißbaren Kenntnissen und entsprechender Berufserfahrung
  • Flexible, selbstständige, zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein, sowie soziale Kompetenz
  • Kostenbewusste Denkweise
  • Gute Kenntnisse der einschlägigen gesetzlichen und arbeitsschutzrechtlichen  Vorschriften
  • Hohe körperliche Belastbarkeit
  • Mind. Führerschein Klasse B/BE
  • Bereitschaft bei Bedarf Überstunden zu leisten, auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten (beispielsweise Besetzung der Wertstoffsammelstelle, Teilnahme an der Rufbereitschaft für den Winterdienst oder Sondereinsätze nach Wetterereignissen)
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Fort- und Weiterbildung im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses

 

Darüber hinaus wünschenswert:

  • Fortbildungsnachweise und Kenntnisse nach RSA 95/MVAS 99
  • Führerscheinklasse C1E oder CE mit Kraftfahrerqualifikation (Schlüsselzahl 95) und entsprechende Qualifikationen für selbstfahrende Arbeitsmaschinen
  • Eignung für Arbeiten unter wechselnden Arbeitsbedingungen, auch in einer Hubarbeitsbühne

 

oder die Bereitschaft, diese Kenntnisse und Fähigkeiten im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses zu erwerben

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle (tariflich derzeit 39 Stunden/Woche)
  • Eine vielseitige und interessante Tätigkeit
  • Eine nach den Anforderungen an die Stelle und Ihrer Qualifikation entsprechende Vergütung bis nach Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen mit betrieblicher Altersversorgung
  • Arbeitgeberzuschuss i. H. von 15 % für private Altersversorgung via Entgeltumwandlung (Sparkasse)
  • Qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein kollegiales Team mit gegenseitiger Wertschätzung
  • Job-Ticket

 

 

Wenn Sie Interesse an diesem Stellenangebot haben, dann überzeugen Sie uns bitte mit einer aussagekräftigen Bewerbung bis zum 13.02.2022.

Das Auswahlverfahren findet voraussichtlich in der 08. Kalenderwoche statt.

Ihre Online-Bewerbung an den Magistrat der Stadt Griesheim lassen Sie uns bitte über unser Karriereportal   karriere.griesheim.de   zukommen.

 

Grundsätzliche Hinweise:

Nach dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz ist der Arbeitsplatz grundsätzlich teilbar.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

 

Hinweis zum Datenschutz:

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt die sich bewerbende Person in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wir verwenden die Daten ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens. Die Bewerbungsdaten löschen wir sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

 

Telefonische Informationen erteilen:

06155/8378-596 (Herr Heim, Bauhof)

06155/8378-586 (Herr Meuser, Bauhof)

06155/701-310   (Frau Inhoff, Personalamt)

 

 

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.