Ansprechpartnerin Stadt Griesheim

Sieglinde Woller

06155/ 701-306


Ansprechpartnerin Haus Waldeck

Tina Ulbrich
06155/ 600-445

Ansprechpartnerin

Tina Ulbrich
06155/ 600-445

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
Stadt Griesheim Rathaus Wilhelm-Leuschner-Straße 75 Griesheim 64347 hesse 2019-06-11T07:51:10+02:00 2019-06-23T23:59:59+02:00 Rathaus Wilhelm-Leuschner-Straße 75 Griesheim 64347 hesse stellenangebote

hauptamtliche/r Gerätewart/in (m/w/d)

 

Bei der Stadt Griesheim, Landkreis Darmstadt-Dieburg, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt innerhalb des Fachbereichs Bürger und Ordnung eine Stelle als

 

hauptamtliche/r Gerätewart/in (m/w/d)

 

für das Feuerwehrhaus in Vollzeit zu besetzen.

 

Das Aufgabengebiet beinhaltet folgende Schwerpunkte:

  • Teilnahme an den Einsätzen der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Griesheim insbesondere während der Dienstzeit
  • Pflege, Prüfung und Instandhaltung der feuerwehrtechnischen Ausrüstung und Geräte sowie der Feuerwehrfahrzeuge
  • Reinigungsarbeiten im und um das Feuerwehrhaus
  • Mitarbeit in der Atemschutzwerkstatt und Vertretung des Atemschutzgerätewartes
  • Mitarbeit in sämtlichen anderen Sachgebieten und Vertretung der dort zuständigen Kollegen
  • Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen (Führung und Mannschaft)

 

Wir erwarten folgende fachlichen Qualifikationen:

  • Abgeschlossene handwerkliche Berufsausbildung im technischen Bereich
  • Gerätewartlehrgang einer Landesfeuerwehrschule
  • Atemschutzgerätewartlehrgang I und II einer Landesfeuerwehrschule (oder die Bereitschaft, diese Ausbildung zeitnah zu absolvieren)
  • Führerschein der Klasse CE
  • Lehrgang Drehleitermaschinist, Lehrgang Maschinist für Löschfahrzeuge
  • Lehrgang Atemschutzgeräteträger I und II, Sprechfunkberechtigung
  • Uneingeschränkte Feuerwehr- und Atemschutztauglichkeit nach G 26.3 sowie G 25
  • Gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Anwendungen sowie der Verwaltungssoftware Florix
  • Abgeschlossene Ausbildung zum Gruppenführer gem. FwDV 2 oder abgeschlossene Ausbildung für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst einer Berufsfeuerwehr oder abgeschlossene Ausbildung zum Werkfeuerwehrmann/-frau

 

Wir erwarten von Ihnen persönlich:

  • Selbständiges Arbeiten
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit
  • Eine hohe Aus- und Fortbildungsbereitschaft (eine Fortbildung im Rahmen eines Zertifikatslehrgangs zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten ist vorgesehen)
  • Eigeninitiative, Kooperations- und Organisationsfähigkeit
  • Technisches Interesse und Verständnis sowie handwerkliches Geschick
  • Mitgliedschaft in der Einsatzabteilung Freiwilligen Feuerwehr Griesheim
  • Bereitschaft, im Rahmen einer flexiblen Arbeitszeit auch abends, nachts und an Wochenenden zu arbeiten
  • Bereitschaft, Überstunden zu leisten

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine Vollzeitstelle (tariflich derzeit 39 Stunden/Woche)
  • eine verantwortungsvolle, vielseitige und interessante Tätigkeit
  • eine nach den Anforderungen und der Qualifikation entsprechende Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Es steht eine Stelle der Entgeltgruppe 8 zur Verfügung.
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen mit betrieblicher Altersversorgung
  • eine unbefristete Einstellung mit der tariflichen Probezeit von 6 Monaten
  • qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Wenn Sie Interesse an diesem Stellenangebot haben, dann überzeugen Sie uns bitte mit einer aussagekräftigen Bewerbung bis zum 23.06.2019.

 

Grundsätzliche Hinweise:

Nach dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz ist der Arbeitsplatz grundsätzlich teilbar.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Hinweis zum Datenschutz:

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt die sich bewerbende Person in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wir verwenden die Daten ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens. Die Bewerbungsdaten löschen wir sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

Telefonische Informationen erteilen:

06155/701-221 (Herr Mendel, Fachbereich Bürger und Ordnung)

06155/701-303 (Herr Dörr, Fachbereich Zentrale Dienste / Personalamt)

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.