Stellenangebote

Frau Woll
Abteilungsleiterin Personalentwicklung
0631 365-2412
Herr Vollmar
0631 365-2239
Frau Ernst
0631 365-2269

Die zuständigen Ansprechpartner entnehmen Sie bitte den jeweiligen Stellenangebot!

Ausbildung

Frau Ernst
0631 365-2269
Herr Vollmar
0631 365-2239

Praktika

Frau Schiffer
0631 365-2270

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
Banner

018.14.65.207a Diplom-Ingenieurin (FH) bzw. Diplom-Ingenieur (FH) Versorgungstechnik

STADTVERWALTUNG KAISERSLAUTERN

 

 

Die UNIVERSITÄTSSTADT KAISERSLAUTERN (ca. 100.000 Einwohnende) sucht für das Referat Gebäudewirtschaft, Abteilung 65.3 – Technische Gebäudeausrüstung zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

eine Diplom-Ingenieurin (FH) bzw. einen Diplom-Ingenieur (FH) Versorgungstechnik der Fachrichtung Technische Gebäudeausrüstung.

Ausschreibungskennziffer: 018.14.65.207a

 

Die Stellenbesetzungen erfolgen nach § 14 Abs. 1 Nr. 1 TzBfG befristet für die Dauer der Abwicklung der Großprojekte Schulzentrum Süd (Fachklassentrakt), Berufsbildende Schule Wirtschaft und Verwaltung (2. und 3. Bauabschnitt) sowie der Schachtsanierung des Rathauses, längstens bis 30.06.2019.

 

Die Bezahlung richtet sich nach Entgeltgruppe 11 TVöD (IVa Fgr. 1 BAT, TV-Angestellte in technischen Berufen). Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Eingruppierungen nach § 17 Abs. 3 TVÜ-Kommunen bis zum In-Kraft-Treten der neuen Entgeltordnung vorläufig erfolgen und keinen Vertrauensschutz und keinen Besitzstand begründen.

 

Das umfangreiche und vielseitige Aufgabengebiet umfasst die selbstständige Planung, Ausschreibung und Bauleitung von gebäudetechnischen Anlagen bei städtischen Neu- und Sanierungsvorhaben. Das Tätigkeitsfeld umfasst alle Honorarzonen und Leistungsphasen der HOAI.

 

Ein sicherer Umgang mit der gängigen Berechnungs-, CAD- und AVA-Software im oben genannten Aufgabenbereich sowie MS-Office-Software werden vorausgesetzt.

 

Der Besitz des Führerscheins der Klasse B ist weitere Voraussetzung.

 

Neben der fachlichen Qualifikation werden selbstständiges Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit erwartet.

 

Die Stadtverwaltung tritt auch bei Personalentscheidungen für die Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

 

Bewerbungen von Teilzeitkräften sind ausdrücklich erwünscht, sofern sich durch die Kombination von Stundenanteilen mehrerer Bediensteter ein Vollzeitäquivalent ergibt.

 

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Sollten Sie eine berufliche Herausforderung suchen und sich für diese verantwortungsvolle Tätigkeit interessieren, dann bitten wir Sie, sich ausschließlich online über unser Bewerbungsmanagementsystem auf  das Stellenangebot mit der

Ausschreibungskennziffer 018.14.65.207a zu bewerben.

 

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Sabina Ernst, Telefon 0631 365–2269, oder für fachliche Fragen, Herr Huber, Telefon 0631 365-4415 zur Verfügung.

 

 

 

 

 

Dr. Klaus Weichel

Oberbürgermeister

 

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.