Ansprechpartner

Sonja Kohlert
08161 600 594
08161 600 594

Technische Probleme im Bewerbungsprozess

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
(Mo-Fr 08:00 bis 17:00)
2024-07-18T07:39:53+02:00 stellenangebote 2024-07-30T23:59:59+02:00 CHECK-IN www.mein-check-in.de#p406444 Landratsamt Freising https://www.mein-check-in.de/templates/kreis-freising/img/job/logo_small.png Landratsamt Freising Landshuter Str. 31 Freising 85356 bavaria DE Landratsamt Freising Landshuter Str. 31 Freising 85356 bavaria DE

Teamleitung (m/w/d) für den Bereich Leistungsgewährung im Jobcenter Freising

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle mit tarifgerechter Eingruppierung in Entgeltgruppe 11 TVöD (Entgelttabelle)
    • Zusätzliche Leistungen des öffentlichen Dienstes (Jahres­sonderzahlung, leistungs­orientierte Bezahlung, vermögenswirksame Leistungen)
    • Großraumzulage in Höhe von 135 Euro monatlich sowie 50 Euro pro Kind monat­lich zusätz­lich zum Tabellenentgelt
    • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge in Höhe von zusätz­lich 7,75% des Monats­entgelts (Broschüren)
  • Eine Anstellung im Beamtenverhältnis in der Besoldungsgruppe A 12 bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen (durch Vorbereitungsdienst in Hof) (Besoldungstabelle)
    • Jährliche Sonderzahlung, Leistungsprämie sowie vermögens­wirksame Leis­tungen
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung im Gleit­zeitrahmen zwischen 06:00 Uhr und 20:00 Uhr
  • Möglichkeit von flexiblem Homeoffice und mobilem Arbeiten
  • Gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Teilzeit­möglich­keiten, Sonder­urlaub)
  • Monatlichen Zuschuss in Höhe von 12,25 Euro durch den Arbeit­geber zum Deutschland­ticket als Jobticket

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganz­tägige Wahr­nehmung der Aufgaben gesichert ist.

Dafür brauchen wir Sie:

Das Team Leistungsgewährung sichert den Lebensunterhalt der Bezieherinnen und Bezieher von Bürger­geld nach dem Sozialgesetzbuch Zweites Buch (SGB II). Sie übernehmen die Führung und Steuerung dieses Teams und üben dabei über aktuell 25 direkt unter­stellte Mitarbeitende die Dienst- und Fach­aufsicht aus. Sie lenken und opti­mieren die Prozesse Ihres Aufgabengebiets und stellen die Qualität dieser sicher. Darüber hinaus ge­hört die Koordi­nation von team­übergreifenden Abläufen zu Ihren Aufgaben. Diese umfasst unter anderem die Zusammenarbeit mit dem Landkreis Freising und der Bundesagentur für Arbeit als den Trägern des Job­centers sowie die Netz­werk­arbeit mit Dritten, wie z.B. weiteren Sozial­hilfeträgern und -verbänden. Nicht zuletzt sind Sie Ansprechpartner (m/w/d) bei Kundenanliegen / ‑beschwerden in komplexen Fall­konstellationen.

Das brauchen Sie dafür:

  • Die Laufbahnbefähigung für die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen bzw. einen erfolgreich absol­vierten Beschäftigten­lehrgang II oder ein abge­schlossenes Studium der Rechts­wissen­schaften mit Erster oder Zweiter Juris­tischer Staats­prüfung oder den Studien­abschluss Bachelor of Laws (LL.B.) oder einen Studienabschluss in Public Management (B.A.)
  • Erfahrung in der Anwendung von Gesetzestexten sowie Grund­kennt­nisse der Rechts­grundlagen im Sozial­recht (SGB I, II und X)
  • Ausgeprägte Führungskompetenzen, insbesondere Mitarbeiterförderung und -entwicklung
  • Entscheidungsfähigkeit
  • Organisationsfähigkeit
  • Sicheres Auftreten
  • Konfliktfähigkeit
  • Strategisches Denken
  • Fähigkeit, Prioritäten zu setzen

Hinweis:
Bei der Stellenbesetzung mit einem Tarifbeschäftigten (m/w/d) erfolgt die Besetzung grundsätzlich zunächst auf Probe gemäß § 31 TVöD. Insbesondere bei vorheriger Führungserfahrung ist eine Verkürzung der Probezeit oder deren Wegfall möglich.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:

Für nähere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Geschäftsführer, Herrn Reiml (Tel. 08161 4590-258), oder den stellvertretenden Personalleiter, Herrn Gabriel (Tel. 08161 600-193).

Bitte bewerben Sie sich direkt Karriereportal bis zum 23.07.2024.

Wir begrüßen Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder geschlechtliche Identität. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleich­stellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Unsere Hinweise zum Bewerberdatenschutz finden Sie hier.

Standort: Landratsamt Freising
Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.