Ansprechpartner

Ausbildungsleitung
Fr. Lisa Buller
06021 – 394 261
E-Mail: E-Mail Kontakt
Sachbearbeitung Fortbildung
Fr. Bianca Buller
06021 – 394 558
E-Mail: E-Mail Kontakt
Sachbearbeitung Ausbildung, Studium und Praktika
Fr. Annalena Spielmann
06021 - 394 258
E-Mail: E-Mail Kontakt
Fr. Vanessa Lieblein
06021 - 394 623
E-Mail: E-Mail Kontakt
Leitung Stellenangebote
Hr. Matthias Beck / Fr. Sophie Fäth
06021 - 394 327
E-Mail: E-Mail Kontakt
Sachbearbeitung Stellenangebote
Fr. Nina Sauerwein
06021 - 394 603
E-Mail: E-Mail Kontakt
Fr. Ursula Hopf
06021 - 394 258
E-Mail: E-Mail Kontakt
Fr. Caroline Krömer
06021 - 394 258
E-Mail: E-Mail Kontakt

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
E-Mail:
2023-01-27T08:51:45+01:00 stellenangebote 2023-02-10T23:59:59+01:00 CHECK-IN www.mein-check-in.de#p300018 Landratsamt Aschaffenburg https://www.mein-check-in.de/templates/landkreis-aschaffenburg/img/job/logo_small.png Landratsamt Aschaffenburg Hauptverwaltung Bayernstr. 18 Aschaffenburg 63739 bavaria DE Landratsamt Aschaffenburg Hauptverwaltung Bayernstr. 18 Aschaffenburg 63739 bavaria DE

3-0004 Mitarbeiter/in (m/w/d) für das Fachcontrolling + Qualitätsmanagement in der Jugendhilfe

Der Landkreis Aschaffenburg

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter/in (m/w/d) für das Fachcontrolling und Qualitätsmanagement

in der Jugendhilfe

 

 

Es handelt sich hierbei um eine unbefristete Stelle in Vollzeit, die bei entsprechender zeitlicher Aufteilung auch von Teilzeitkräften wahrgenommen werden kann.

 

Das Aufgabengebiet der Stellen umfasst insbesondere:

 

  • Mitarbeit bei der Koordinierung der Ausrichtung der Jugendhilfe (z.B. Entwicklung operativer und strategischer Ziele sowie eines Leitbilds)
  • Anwendung von Planungs- und Kontrollinstrumenten zur Sicherung der Zielerreichung (z.B. Auswahl und Anwendung passender Methoden, Indikatoren und Kennzahlen)
  • Qualitätsmanagement in Form von genauer Betrachtung und Analyse der Arbeitsprozesse sowie der Datenqualität
  • Mitarbeit bei der Durchführung eines transparenten Berichtswesens (u.a. Controllingbericht)
  • Netzwerkarbeit und Kooperation (bspw. durch Teilnahmen an Netzwerktreffen, Austausch mit anderen Jugendhilfeträgern)

 

Das bringen Sie (m/w/d) mit:

 

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/Diplom) in einer der genannten Fachrichtungen:
              - Soziologie
              - soziale Arbeit
              - Sozialwissenschaften
              - Erziehungswissenschaften
              - Betriebswirtschaft und Recht
              - Verwaltungswissenschaft
              - Betriebswirtschaft

    alternativ
    Befähigung für ein Amt als Beamtin bzw. Beamter der dritten
    Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst bzw. bei Beschäftigen eine vergleichbare Fachausbildung (z.B. Beschäftigtenlehrgang II)

    oder einen Fachhochschulabschuss in vergleichbarer Fachrichtung

 

  • möglichst mit Kenntnissen in den o.g. Aufgabengebieten sowie Kenntnissen im Verwaltungsrecht, im Bereich des SGB VIII oder im Arbeitsfeld der Jugendhilfe
  • ein gutes Analyse- und Urteilsvermögen sowie betriebswirtschaftliches Verständnis
  • gute Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • eine selbständige und strukturierte Arbeitsweise, die Fähigkeit zum vernetzten Denken sowie Belastbarkeit
  • fundierte EDV-Kenntnisse (v.a. in Excel und PowerPoint sowie vorzugsweise in Fachanwendungen wie Prosoz, 14plus oder OpenWebFM)
  • zeitliche Flexibilität

 

Wir bieten Ihnen:

 

  • Einbindung in ein erfahrenes und engagiertes Team
  • einen modernen Arbeitsplatz in einem angenehmen und spannenden Arbeitsumfeld
  • interessante und abwechslungsreiche Aufgabenfelder mit großen Gestaltungsmöglichkeiten
  • leistungsgerechte Bezahlung entsprechend der bisherigen Tätigkeiten und Berufserfahrung in Entgeltgruppe 10 TVöD-VKA bzw. A 11 BayBesG
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • gute interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten mit Kostenübernahme
  • einen familienfreundlichen Arbeitsplatz mit Betreuungsmöglichkeiten in unserer eigenen Betriebskrippe vor Ort sowie eine durch das Landratsamt organisierte Ferienbetreuung
  • kostenfreie Parkplätze vor Ort
  • Jobticket
  • Mitarbeiterrestaurant mit Preisen für Mitarbeitende
  • vielfältige Betriebssportangebote (Yoga, Zirkeltraining, Spinning u.v.m.)

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 10.02.2023 direkt online über unser Bewerberportal (mit Lebenslauf und dem für die Tätigkeit relevanten Abschlusszeugnis (Schule/Ausbildung/Studium/Arbeitszeugnisse), Stellenplan-Nr. 3-0004) auf unserer Website.

 

Eine Bewerbung per E-Mail ist aus Gründen der Datensicherheit leider nicht möglich.

 

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte beachte unsere Datenschutzhinweise unter dem Stichwort „Bewerbermanagement“ auf unserer Website https://www.landkreis-aschaffenburg.de/datenschutz/.

 

 

Landratsamt Aschaffenburg, Fachreferat I/3, Bayernstraße 18, 63739 Aschaffenburg

Ansprechpartner: Frau Ritzert (Fachbereichsleitung Fallsteuernde Jugendhilfe)

Telefon: 06021/394-354; E-Mail: bewerbermanagement@lra-ab.bayern.de

 

Standort: Landratsamt Aschaffenburg Hauptverwaltung
Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.