Ansprechpartner

Fachdienst Personal
05631/954-331
05631/954-331

Technische Fragen

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
2020-09-03T07:46:17+02:00 stellenangebote 2020-09-30T23:59:59+02:00 CHECK-IN www.mein-check-in.de#p134677 Landkreis Waldeck-Frankenberg Landkreis Waldeck-Frankenberg Südring 2 Korbach 34497 hesse Landkreis Waldeck-Frankenberg Südring 2 Korbach 34497 hesse

Leitung (w/m/d) für den Fachdienst Finanzen und Beteiligungen

Der Fachdienst Finanzen und Beteiligungen des Landkreises Waldeck-Frankenberg sucht zum 01. Januar 2021 eine Leitung (w/m/d).

Es steht eine Beamtenstelle der Besoldungsgruppe A 13 (höherer Dienst) HBesG zur Verfügung. Alternativ erfolgt die unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/r. In diesem Fall ist die Übernahme in ein Beamtenverhältnis bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen zu einem späteren Zeitpunkt vorgesehen. Entgelt wird dann nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) gezahlt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt derzeit 41,0 Stunden für Beamte bzw. 39,0 Stunden für Beschäftigte bei flexibler Arbeitszeitgestaltung. Der Dienstort ist Korbach.

Der verantwortungsvolle Aufgabenbereich umfasst die Leitung und Steuerung der Haushaltswirtschaft des Landkreises Waldeck-Frankenberg. Er beinhaltet insbesondere folgende Schwerpunkte:

  • Leitung, strategische Steuerung und Weiterentwicklung der Finanzverwaltung mit den Bereichen Kämmerei und Kreiskasse mit derzeit insgesamt 22 Mitarbeiter/innen
  • Erstellung der Haushaltsplanung (Produkthaushalt), der Ergebnis- und Finanzplanung und des Investitionsprogramms mittels der Finanzsoftware „newsystem 7“
  • Erstellung doppischer Jahres- und Gesamtabschlüsse
  • Haushaltsvollzug, Mittelbewirtschaftung, Haushaltsüberwachung, Controlling
  • Weiterentwicklung der Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) sowie des „Internen Kontrollsystems“ (IKS)
  • Modellberechnungen zum Kommunalen Finanzausgleich in Hessen
  • Bearbeitung von Angelegenheiten als Steuerschuldner, insbesondere § 2 b UStG und Tax Compliance
  • Federführende Bearbeitung bei Betrauungsakten und EU-beihilferechtlichen Fragestellungen
  • Verwaltung des Vermögens und der Schulden, Darlehensaufnahmen, Abwicklung von Förder- und Investitionsprogrammen
  • Beteiligungsmanagement, Beteiligungscontrolling, Berichtswesen
  • Erstellung von Dienstanweisungen, Richtlinien und Satzungen für das kommunale Haushalts- und Rechnungswesen
  • Beratung der Dezernenten und politischen Gremien in allen finanzrelevanten Fragestellungen

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • Befähigung für den höheren nichttechnischen Dienst in der allgemeinen Verwaltung (Master of Arts bzw. Dipl.-Verwaltungswirt/in) bzw. eine vergleichbare Qualifikation oder
  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder
  • Laufbahnprüfung für den gehobenen nichttechnischen Dienst in der allgemeinen Verwaltung (Bachelor of Arts / Diplom-Verwaltungswirt/in (FH)) oder eine vergleichbare Laufbahnprüfung sowie die Erfüllung der Voraussetzungen für den Aufstieg in den höheren Dienst (siehe §§ 37, 38 Hess. Laufbahnverordnung)
  • Umfassende Erfahrung in der eigenverantwortlichen Erstellung von Haushaltsplänen und Jahresabschlüssen einer kommunalen Verwaltung und anwendungssichere Kenntnisse im kommunalen Haushaltsrecht
  • Umfangreiche Fachkenntnisse im Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen
  • Vertiefte Kenntnisse im Umgang mit der Finanzsoftware „newsystem 7“ sowie den Microsoft-Office-Anwendungen (Word, Excel, Access und PowerPoint)
  • Bereitschaft zur Aus- und Fortbildung
  • Führerschein der Klasse B sowie Einsatz des privaten PKWs für dienstliche Belange

 

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Mehrjährige Führungserfahrung in einer Kämmerei oder einem vergleichbaren Bereich
  • Herausragende kommunikative und soziale Kompetenz
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft und Durchsetzungsvermögen
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Die Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen, ggf. auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal auf www.landkreis-waldeck-frankenberg.de bis zum 30.09.2020.

Grundsätzlich kann die ausgeschriebene Stelle auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Sinne von § 151 SGB IX bitten wir zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Für weitere Auskünfte stehen wir unter der Telefonnummer 05631/954-388 (Herr Mann) oder -538 (Frau Blumenstein) zur Verfügung.

Mit Abgabe Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie Ihr Einverständnis, dass der Landkreis Waldeck-Frankenberg Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens speichern und verarbeiten darf. Sie können die Einwilligung jederzeit telefonisch unter den o. g. Telefonnummern oder per Mail an personal@lkwafkb.de oder durch schriftliche Erklärung an den Landkreis Waldeck-Frankenberg widerrufen.

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.