Freie Stellen

Ansprechpartner

Die Ansprechpartner entnehmen Sie dem jeweiligen Ausschreibungstext.

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
2020-08-24T10:56:16+02:00 stellenangebote 2020-09-20T23:59:59+02:00 CHECK-IN www.mein-check-in.de#p104364 Stadt Langen

Sozialpädagogische Fachkraft

Im Fachdienst „Migration, Jugend, Spielplätze“ ist die Stelle einer

Sozialpädagogischen Fachkraft „Gemeinwesenarbeit im Nordend“

in Teilzeit (50%) zu besetzen.
Die Projektlaufzeit, im Rahmen der Förderung von Gemeinwesenarbeit des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration, geht bis zum 31. Dezember 2024. Die Einstellung erfolgt mit Zuwendungsbescheid, zunächst befristet zum 31. Dezember 2024.

Das Stadtteilbüro „Miteinander“ wird von der Stadt Langen in Kooperation mit der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Kreisverband Offenbach e.V. im Rahmen des Landesprogramms Gemeinwesenarbeit umgesetzt.

Ihre Aufgaben:

  • Umsetzung und inhaltliche Weiterentwicklung der Angebote der Gemeinwesenarbeit im Langener Nordend in Kooperation mit der AWO.
  • Förderung, Unterstützung und Koordination des ehrenamtlichen Engagements im Stadtteil bzw. Quartier zur stärkeren Aktivierung, Beteiligung und Mitwirkung von Quartiersbewohnerinnen und –bewohnern
  • Förderung des nachbarschaftlichen Zusammenlebens und Stärkung der Integration der verschiedenen Bevölkerungs- und Interessengruppen im Quartier und Stadtteil sowie der Schaffung von Begegnungsmöglichkeiten.
  • Vernetzung mit vorhandenen lokalen und regionalen Kooperationspartner*innen zur Stabilisierung bzw. zur Vermittlung in weiterführende Hilfsangebote oder Qualifizierung
  • Organisation und Umsetzung von sozialraumorientierten Projekten, die der Aktivierung der Menschen dienen und zur Verbesserung ihrer Lebenssituation beitragen (Bildung, Beschäftigung, Armutsprävention)
  • Projekte zur Förderung der sozialen, kulturellen und gesellschaftlichen Teilhabe

     

    Ihre Qualifikation/ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Pädagogik, Sozialpädagogik/Sozialarbeit (Diplom, Master, Bachelor) oder umfangreiche Erfahrung in Gemeinwesenarbeit oder Bürgerbeteiligung
  • Führerschein (B), gültige Fahrerlaubnis und Einsatz des privaten PKWs für dienstliche Zwecke

     

    Ihre Vorzüge:

  • selbständiges und ergebnisorientiertes Arbeiten
  • Erfahrungen mit bürgerschaftlichem Engagement und Beteiligungsformaten
  • Erfahrung in der Umsetzung von Projekten und Netzwerkveranstaltungen
  • Organisations- und Kommunikationsfähigkeit, Team- und Netzwerkfähigkeit
  • die Fähigkeit, sich auf unterschiedliche Einzelpersonen, Gruppen und Institutionen einzustellen und mit ihnen zusammenzuarbeiten
  • soziale Vielfalt als Bereicherung zu verstehen (Diversity Management)

     

    Wir bieten:

  • eine zunächst bis 31.12.2024 befristete Stelle nach Entgeltgruppe S 12 TVöD SuE
  • Mitwirkung in einem innovativen und abwechslungsreichen Arbeitsfeld
  • flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Belange
  • Mitarbeit in einem engagierten Team

 

Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen, unabhängig von deren kulturellen und sozialen Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Fragen beantwortet ausschließlich per Mail Frau Waidelich: mwaidelich@langen.de

Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 20.9.2020 an:

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung über unser Online-Bewerberportal oder per Post an:

Magistrat der Stadt Langen

Fachbereich 2 – Personal

Südliche Ringstraße 80

63225 Langen

oder in einer PDF-Datei an die E-Mail-Adresse BewerbungFB2@langen.de .

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren stehen Frau Klunker oder Herr Strott vom Fachbereich 2 - Personal unter der Rufnummer 06103 203-537 oder -584 gerne zur Verfügung.

Mit Abgabe der Bewerbung erteilen Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten für das laufende Bewerbungsverfahren sowie deren Weiterleitung an die am Auswahlverfahren beteiligten Stellen.

Bewerbungen, die nach diesem Termin bei uns eingehen, können wir leider nicht mehr im Auswahlverfahren berücksichtigen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass aus Kostengründen Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden können. Daher bitten wir ausschließlich Kopien einzureichen und auf die Verwendung von Bewerbungsmappen, Klarsichthüllen etc. zu verzichten.

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.