Ihre Ansprechpartner

Für Stellenangebote

Frau Fuchs
09123 | 950 - 6183
09123 | 950 - 6183
Frau Nowak
09123 | 950 - 6185
09123 | 950 - 6185

Für Ausbildungsplätze (QE 2 und VFA-K)

Frau Wolf
09123 | 950 - 6181
09123 | 950 - 6181

Für duale Studienplätze / Praktika

Frau Pfeiffer
09123 | 950 - 6179
09123 | 950 - 6179

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
2021-04-30T00:00:02+02:00 stellenangebote 2021-05-14T23:59:59+02:00 CHECK-IN www.mein-check-in.de#p166533 Landratsamt Nürnberger Land https://www.mein-check-in.de/templates/nuernberger-land/img/job/logo_small.png Landratsamt Nürnberger Land Waldluststraße 1 Lauf an der Pegnitz 91207 bavaria Landratsamt Nürnberger Land Waldluststraße 1 Lauf an der Pegnitz 91207 bavaria

Leiterin/Leiter (m/w/d) für die wirtschaftliche und rechtliche Jugendhilfe

Es handelt sich um eine Stelle im Amt für Familie und Jugend in Vollzeit. Die Stelle kann auch in Jobsharing in Teilzeit besetzt werden.

 

Ihre Aufgaben:

Das Aufgabenfeld beinhaltet ein hohes Maß an Verantwortung und auch die Bereitschaft sich kontinuierlich weiterzuentwickeln und zu qualifizieren.

 

Aufgabenschwerpunkte stellen sich wie folgt dar:

 

  • Fachliche Leitung und Unterstützung des Sachbereiches 43.2 A der Verwaltung mit derzeit 11 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Beschwerdemanagement
  • Führen der Jahresgespräche
  • Kollegiale Team- und Einzelberatung
  • Mitwirkung bei der Geltendmachung von Kostenerstattungsansprüchen gegenüber anderen Trägern der Jugendhilfe
  • Organisation der Fortbildungen für den Sachbereich
  • Koordination und Mitarbeit bei der Qualitäts- und Organisationsentwicklung
  • Mitwirkung bei verwaltungsgerichtlichen Klageverfahren
  • Bereitschaft zur Vertretung der Sachbereichsleitung 43.2 B

 

 

Aufgabenschwerpunkte des Sachbereichs:

 

  • Bearbeitung von Anträgen ambulanter und teilstationäre Jugendhilfemaßnahmen gem. §§ 30, 31und 32 SGB VIII (Zuständigkeitsprüfung, Hilfegewährung, Beantragung von Kostenersatzleitung)
  • Bearbeitung von ambulanten und teilstationären Eingliederungshilfen für seelisch behinderte Kinder und Jugendlicher gem. § 35a SGB VIII (Prüfung der sachlichen u. örtlichen Zuständigkeit, Hilfegewährung, Kostenersatzleistung)
  • Bearbeitung von Anträgen auf Kostenübernahme Kindertagesstätten (§§ 90 ff. SGB VIII)
  • Geltendmachung von Kostenerstattungsansprüchen gegenüber anderen Trägern der Jugendhilfe und dem überörtlichen Träger
  • Teilnahme an Entscheidungskonferenzen
  • Führen von Vormundschaften und Pflegschaften nach §§ 1173 ff. BGB
  • Bearbeitung von Anträgen stationärer und ambulanter Jugendhilfemaßnahmen gem. §§ 30, 33, 34, 35a, 41 SGB VIII von unbegleitet minderjährigen Ausländer (Zuständigkeitsprüfung, Hilfegewährung, Beantragung von Kostenersatzleitung)

 

Ihr Profil:

 

  • Fähigkeit Arbeitsprozesse lösungsorientiert zu strukturieren
  • Bereitschaft sich in das Jugendhilfe- und Vormundschaftsrecht sowie die in diesen Zusammenhang stehenden Rechtsgebiete einzuarbeiten
  • Wirtschaftliche Denkweise und gute EDV-Kenntnisse
  • Soziale Kompetenz, insbesondere Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft, hohe

     Belastbarkeit, Fähigkeit zur Team- und Einzelmotivation, Flexibilität und sehr gute kommunikative Fähigkeiten.

 

Die Stellenausschreibung richtet sich an Beamte der 3. QE und Angestellte mit Beschäftigtenlehrgang II. Die Stelle kann auch durch Dipl.Juristen oder Volljuristen besetzt werden.  Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe EG 10 TVöD bzw. nach entsprechender beamtenrechtlicher Besoldung. 

Nähere Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilen Frau Müller (Tel. 09123/9506445) oder Frau Schröder (Tel. 09123/9506446). Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Fuchs (09123/950-6183).

 

Wir bieten:

  • Kollegiales familienfreundliches Umfeld
  • Sicherer Arbeitsplatz mit Zukunft
  • Gute Vereinbarkeit von Familie/Freizeit und Beruf
  • Attraktives Gleitzeitmodell mit flexiblen Arbeitszeitmodellen
  • Möglichkeit der Wohnraum- und Telearbeit
  • Interessante Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Hauseigene Kantine

 

Bewerbungsschluss: 14.05.2021

Standort: Landratsamt Nürnberger Land
Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.