Ihre Ansprechpartner

Für Stellenangebote

Frau Fuchs
09123 | 950 - 6183
09123 | 950 - 6183
Frau Nowak
09123 | 950 - 6185
09123 | 950 - 6185

Für Ausbildungsplätze (QE 2 und VFA-K)

Frau Wolf
09123 | 950 - 6181
09123 | 950 - 6181

Für duale Studienplätze / Praktika

Frau Pfeiffer
09123 | 950 - 6179
09123 | 950 - 6179

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
2019-11-30T00:00:04+01:00 stellenangebote 2019-12-13T23:59:59+01:00 CHECK-IN www.mein-check-in.de#p90945 Landratsamt Nürnberger Land https://www.mein-check-in.de/templates/nuernberger-land/img/job/logo_small.png Landratsamt Nürnberger Land Waldluststraße 1 Lauf an der Pegnitz 91207 bavaria Landratsamt Nürnberger Land Waldluststraße 1 Lauf an der Pegnitz 91207 bavaria

Dipl.Sozialpädagoge/in für die Bezirkssozialpädagogik

Der Landkreis Nürnberger Land sucht für das Amt für Familie und Jugend im Fachbereich Bezirkssozialpädagogik zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

 

Dipl.-Sozialpädagogin/Dipl.-Sozialpädagogen oder Sozialpädagogin/ Sozialpädagogen B.A. (m/w/d)

 

in Vollzeit. Die Stelle ist zunächst befristet bis 31.07.2021, eine Verlängerung der Befristung ist wahrscheinlich. Die Stelle ist auch in Jobsharing teilzeitfähig.

 

Ihre Aufgaben:

Das Aufgabenprofil umfasst die sozialpädagogische Beratung von Kindern, Jugendlichen und Familien, Mitarbeit im Kinderschutzteam, Koordination und Steuerung ambulanter, teilstationärer- und stationärer Jugendhilfe, sowie ambulanter, teilstationärer- und stationärer Eingliederungshilfe nach §35a SGB VIII, Durchführung des Hilfeplanverfahrens gem. § 36 SGB VIII, die Beratung in Fragen der Partnerschaft, Trennung und Scheidung, Beratung und Unterstützung bei der Ausübung der Personensorge und des Umgangsrechts sowie Familiengerichtshilfe.

 

Ihr Profil:

ein abgeschlossenes Studium zur/zum Diplom-Sozialpädagogin/-pädagogen sowie die Bereitschaft zu einer engen Kooperation mit Schulen sowie den Trägern der Jugendhilfe. Weiterhin ist ein Interesse an der Arbeit in der Bezirkssozialpädagogik/ ASD eines Jugendamtes notwendig. Team- und Kommunikationsfähigkeit, Befähigung zu strukturiertem, zielorientiertem Arbeiten, Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung, EDV und Rechtskenntnisse der Jugendhilfe und gute schriftliche wie mündliche Ausdrucksweise setzen wir voraus.

 

Wir bieten:

Ein Arbeitsverhältnis mit tarifgerechter Bezahlung nach Entgeltgruppe S 14 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD), Fortbildungsmöglichkeiten und betrieblicher Altersversorgung.

 

Telefonische Auskünfte zur Stelle erteilen Frau Prosch (09123/9506440) oder Frau Müller (09123 9506484)

 

Bewerbungsschluss: 13.12.2019

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.