Ansprechpartner

Corina Künzel
Sachbearbeiterin Bewerbungsverfahren
06062 70-207
E-Mail Kontakt

Yvonne Lampert
Personalsachbearbeiterin
06062 70-285
E-Mail Kontakt

Andrea Uhrig
Personalsachbearbeiterin
06062 70-389
E-Mail Kontakt

Manfred Kaufmann
Abteilungsleiter Personalamt
06062 70-216
E-Mail Kontakt

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
Landratsamt Odenwaldkreis 2019-02-06T16:53:33+01:00 stellenangebote

SGB II - Leistungssachbearbeiter*in

Der Odenwaldkreis mit Sitz in Erbach/Odw. ist seit 2005 Optionskommune für die Gewährung von Leistungen der Grundsicherung nach dem SGB II. In unserem Kommunalen Job-Center sind Stellen als

 

SGB II – Leistungssachbearbeiter*innen

 

unbefristet und befristet zu besetzen. Die Tätigkeit umfasst in erster Linie die Leistungsgewährung inkl. Kosten der Unterkunft sowie die Beratung von Kunden in allen leistungsrechtlichen Fragen des SGB II und angrenzender Rechtsgebiete.

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Qualifikation als Verwaltungsfachwirt(in), Diplom-Verwaltungswirt(in) bzw. vergleichbare Verwaltungsqualifikation oder als Verwaltungsfachangestellte(r) mit langjähriger Berufserfahrung als Sachbearbeiter(in) in der öffentlichen Verwaltung

  • fundierte EDV-Kenntnisse (Windows, Office Anwendungen)

  • digitale Kompetenzen

  • Fähigkeit zur sicheren Rechtsanwendung, insbesondere im Verwaltungsrecht und SGB II/SGB III, verbunden mit selbständiger Arbeitsweise,

  • Aufgeschlossenheit gegenüber den Problemen der zu betreuenden Personen

  • Fähigkeit zur Problemanalyse und eigenständigen Problemlösung

  • sicheres Auftreten, Überzeugungskraft

  • Konfliktfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Kommunikationsfähigkeit

  • Belastbarkeit

  • Teamfähigkeit

 

Wir bieten Ihnen eine attraktive und abwechslungsreiche Tätigkeit, eine strukturierte Einarbeitung und vielfältige Möglichkeiten der beruflichen Fort- und Weiterbildung.

 

Abhängig von der Qualifikation und nach entsprechender Einarbeitung erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 9c TVöD. Die Stellen sind teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gewährleistet ist.

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen können bis zum 15.03.2019  über unser Bewerbungsportal eingereicht werden.

 

Für weitere Informationen stehen Frau Schnellbacher, Kommunales Job-Center (Tel.: 06062 70-1550), und Herr Kaufmann, Personalamt (Tel.: 06062 70-216) gerne zur Verfügung.

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.