Ansprechpartner

Studium/ Stellenangebote/ Initiativbewerbungen
Hermann Wißmiller
08342 911-357
Ausbildung/ Praktikum
Manuela Neumann
08342 911-446

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
Landratsamt Ostallgäu Landratsamt Ostallgäu Schwabenstraße 11 Marktoberdorf 87616 bavaria 2019-05-24T11:15:09+02:00 Landratsamt Ostallgäu Schwabenstraße 11 Marktoberdorf 87616 bavaria stellenangebote

Koordinator der Berufsorientierung (m/w/d) in Teilzeit 50%

Der Landkreis Ostallgäu sucht ab 01.07.2019 für das Sachgebiet Soziale Entwicklung eine/einen

Koordinator/in der Berufsorientierung (m/w/d) in Teilzeit

 

Das Aufgabengebiet umfasst:

- Eigenverantwortliche Bearbeitung und Weiterentwicklung des Themenfeldes Berufsorientierung für die anerkannte Bildungsregion Landkreis Ostallgäu

- Analyse des Stands der kommunalen Berufsorientierung in relevanten Zielgruppen und Lebensphasen anhand datenbasierter Aussagen sowie in Kooperation mit dem kommunalen Bildungsmonitoring

- Bedarfs- und ergebnisorientierte Umsetzung und Begleitung ausgewählter Projekte auf Landkreis- und Gemeindeebene mit dem Ziel, das Thema Berufsorientierung in der Fläche zu Stärken

- Vertrauensvolle, auf Synergien ausgelegte Kooperation mit den anderen Bildungsstellen des Landkreises sowie weiteren internen und externen Akteuren der Bildungsregion Ostallgäu

- Entwicklung, Aufbau, Fortführungen sowie ggf. Leitung, Koordination und Moderation von Netzwerkstrukturen und themenspezifischen Qualitätszirkeln

 

Ihre Qualifikation:

- (Fach-) Hochschulstudium im Bereich Bildung/Soziales/Verwaltung oder vergleichbar

- mehrjährige Berufserfahrung in relevanten Bereichen

- Freude und Interesse am Themenfeld Berufsorientierung und an Bildungsthemen allgemein sowie hohe Motivation und den Willen, das Feld Berufsorientierung im Landkreis weiterzuentwickeln

- fundierte Kenntnisse und Erfahrung in der Koordinierung und Vernetzung verschiedenster Akteure im Bereich Berufsorientierung und BIldung aus unterschiedlichen Rechtskreisen

- praxiserprobte Kenntnisse und Erfahrungen im Projekt- und Qualitätsmanagement

- selbstständige, eigenverantwortliche Arbeitsweise

- Kommikations- und Präsentationsstärke, sowie Methoden- und Moderationskompetenz

- Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich

 

Wir bieten Ihnen:

- eine Anstellung in einem Beschäftigungsverhältnis nach dem kommunalen Tarifvertrag (TVöD). Das Arbeitsverhältnis wird zunächst auf zwei Jahre befristet, eine Umwandlung in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird in Aussicht gestellt.

- eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem multiprofessionellen Team

- eine enge Zusammenarbeit und kollegialen Austausch mit den anderen Fachstellen der Bildungsregion Ostallgäu

- ein leistungsgerechtes Entgelt nach dem TVöD mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

- diverse Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

- flexible Arbeitszeiten

 

Für Rückfragen steht Ihnen der Sachgebietsleiter Maximilian Bogner (Tel. 08342 911-435) oder von der Personalverwaltung Hermann Wißmiller (08342 911-357) gerne zur Verfügung.

 

Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwer behinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

 

 

Bewerbungsschluss ist der 16.06.2019.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

 

 

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.