Stellenangebote

Katja Hülsmann
02191/16-2275
Silke Dobke
02191/16-2207
Anja Strack
02191/16-2236
Sebastian Silzer
02191/16-3087

Ausbildung

Birgitt Köser-Bergmann
02191/16-2243
Lars Fischer
02191/16-2280
Roland Wegmann
02191/16-2244

TBR

Erich Heinen
02191/16-3957

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
2020-10-19T16:49:37+02:00 stellenangebote 2020-11-08T23:59:59+01:00 CHECK-IN www.mein-check-in.de#p139411 Stadt Remscheid und Technische Betriebe (TBR) Stadt Remscheid Theodor-Heuss-Platz 1 Remscheid 42853 northrhine_westphalia Stadt Remscheid Theodor-Heuss-Platz 1 Remscheid 42853 northrhine_westphalia
Banner

FD 3.37 Abteilungsleitung Gefahrenvorbeugung - Oberbrandrätin / Oberbrandrat (w/m/d)

Bei der Berufsfeuerwehr der Stadt Remscheid (ca. 113.000 Einwohner) ist zum 01. Januar 2021 die Stelle der

 

Abteilungsleitung Gefahrenvorbeugung

(zweite stellvertretende Fachdienstleitung)

Oberbrandrätin / Oberbrandrat

(BesGr. A 14 BBesO)

 

zu besetzen.

 

Die Berufsfeuerwehr Remscheid verfügt über 160 Feuerwehrbeamte und ca. 230 Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr. Neben allen Aufgaben des vorbeugenden und abwehrenden Brandschutzes sowie des gesamten Spektrums der technischen Hilfeleistung stellt sie auch den Rettungsdienst sicher.

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

 

·      Leitung der Abteilung Gefahrenvorbeugung mit den Aufgabengebieten

  • Gutachterliche Tätigkeiten und Beratung im Baugenehmigungsverfahren
  • Brandschauen
  • Brandschutzerziehung, Brandschutzaufklärung, Brandschutzberatung
  • Brandsicherheitswachen

·      Sachbearbeitungstätigkeiten innerhalb der Abteilung

·      Projektbezogene Tätigkeiten im gesamten Fachdienst

·      Übernahme der zweiten stellvertretenden Fachdienstleitung nach einer entsprechenden Einarbeitungszeit

·      Einsatzleitung bei Brand-, Hilfeleistungs-, und Rettungsdiensteinsätzen

 

Wir erwarten von Ihnen:

 

  • abgeschlossenes technisches oder naturwissenschaftliches Hochschulstudium einer für die Feuerwehrlaufbahn geeigneten Fachrichtung (Abschluss Master oder Diplom) oder ein gleichermaßen geeignetes Studium, insbesondere Bauingenieurwesen
  • erfolgreich abgelegte Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt, Fachrichtung Feuerwehr
  • erfolgreich abgelegtes Seminar „Modul Vorbeugender Brandschutz“ (S Modul VB) am Institut der Feuerwehr NRW ist von Vorteil     
  • verantwortungsbewusste, entscheidungsfreudige Persönlichkeit mit fundierten Fachkenntnissen, sicherem Auftreten, Durchsetzungsvermögen, überdurchschnittlicher Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit
  • konstruktive Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr     
  • Organisationsgeschick und die Fähigkeit zum wirtschaftlichen Handeln     
  • ausgeprägte Sozialkompetenz, insbesondere Kommunikations-, Konflikt- und Teamfähigkeit     
  • uneingeschränkte gesundheitliche Tauglichkeit für den Feuerwehrdienst
  • Bereitschaft, den Wohnsitz in Remscheid zu nehmen

 

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter der Feuerwehr, Herr Eul-Jordan, unter
02191/16-2320 zur Verfügung.

 

Die Stadtverwaltung Remscheid strebt an, den Frauenanteil bei der Berufsfeuerwehr zu erhöhen. Daher werden Frauen bei gleicher Qualifikation unter Beachtung des Landesgleichstellungsgesetzes NW bevorzugt berücksichtigt.

 

Interessierte Bewerbende werden gebeten, bis zum 08.11.2020 ihre Bewerbung ausschließlich

 

online

 

über das Bewerbungsportal der Stadt Remscheid einzureichen sowie ihre besondere Motivation für die ausgeschriebene Stelle darzulegen, zu begründen und das Einverständnis zur Einsicht in die Personalakte zu erteilen.

Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Berücksichtigung der Vorschriften des Landesgleichstellungsgesetzes NRW sowie des § 164 SGB IX.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.