Haben Sie Fragen?

Bitte entnehmen Sie die Ansprechpartner der jeweiligen Stellenausschreibung.

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454

Haben Sie Fragen?

Bitte entnehmen Sie die Ansprechpartner der jeweiligen Stellenausschreibung.

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
2021-09-11T00:01:22+02:00 stellenangebote 2021-09-26T23:59:59+02:00 CHECK-IN www.mein-check-in.de#p196703 Universitätsstadt Tübingen

01-53-21/289 Kinderhausleitung (m/w/d), Kinderhaus Lindenbrunnen, 39,00 Stunden/Woche

 

Die Universitätsstadt Tübingen mit rund 91.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist eine junge, lebendige und familienfreundliche Stadt mit einem vielfältigen Kulturleben in der Mitte von Baden-Württemberg. Mit einem gut ausgebauten, flexiblen und vielfältigen Betreuungsangebot für Kinder ab zwei Monaten unterstützt die Universitätsstadt Tübingen gemeinsam mit den freigemeinnützigen Trägern Familien bei der Erziehung. Wir schätzen Vielfalt in allen Ausprägungen. Mit den Familien pflegen wir eine Partnerschaft auf Augenhöhe.

 

Die Universitätsstadt Tübingen sucht für den Fachbereich Bildung, Betreuung, Jugend und Sport, Fachabteilung Kindertagesbetreuung, zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine

 

Kinderhausleitung (m/w/d)

(Entgeltgruppe S 13 TVöD)

 

für unser Kinderhaus Lindenbrunnen. Die Stelle hat einen Beschäftigungsumfang von 39,00 Stunden/Woche. Die Leitung ist mit 60 % für Leitungsaufgaben freigestellt und übernimmt mit 40% die Vertretungstätigkeit in allen Gruppen des Kinderhauses. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

 

Das Kinderhaus Lindenbrunnen ist eine Kindertageseinrichtung mit 3,5 Gruppen für Kinder vom 1. Lebensjahr bis zum Schuleintritt mit 65 Plätzen und Öffnungszeiten von 47,50 Stunden pro Woche. Bewegung und Naturerfahrungen sind wichtige Bestandteile der teiloffenen Konzeption. Das Kinderhaus befindet sich in einem attraktiven und neuwertigen Gebäude mit Garten sowie in unmittelbarer Nähe zu Anlagenpark, Neckarkanal und Sportanlagen.

 

Es ist ein Neustart des Kinderhauses beabsichtigt, welcher die Neuausrichtung der Pädagogik und Überarbeitung der Konzeption beinhaltet, ein weiterer Schwerpunkt ist eine konstruktive Zusammenarbeit zwischen Eltern und Pädagog_innen im Sinne einer gelingenden Erziehungspartnerschaft. Der neuen Einrichtungsleitung eröffnen sich hierdurch Freiräume und Gestaltungsmöglichkeiten in ihrer Arbeit. Die Neuausrichtung wird begleitet und unterstützt durch die Bereichsleitung. Neben der Unterstützung durch die Bereichsleitung wird auch Coaching als unterstützende Maßnahme angeboten.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • pädagogische und organisatorische Leitung des Kinderhauses in enger Zusammenarbeit mit dem Team, dem Träger, den Eltern und anderen Kooperationspartnern
  • Fach- und Dienstaufsicht über ein Team mit 12 pädagogischen Fachkräften und Zusatzkräften
  • Entwicklung der organisatorischen und pädagogischen Konzeption der Einrichtung gemeinsam mit dem Team und Träger und Neuausrichtung des Kinderhauses
  • Gestaltung einer wertschätzenden und professionellen Zusammenarbeit mit den Eltern

 

Ihr Profil:

  • Studienabschluss in Sozialpädagogik, Kindheitspädagogik oder einem vergleichbaren Studium oder
  • Erzieher_in, vorzugsweise mit Zusatzqualifikation in Leitung und Führung

 

Wir erwarten:

  • Erfahrung im Bereich Elementarpädagogik
  • die Fähigkeit theoretisches und praktisches Fachwissen in die Entwicklung der Konzeption einzubringen
  • Führungskompetenz und Methodenkompetenz für Leitungsaufgaben
  • strukturierte, kooperative und engagierte Arbeitsweise
  • Durchsetzungsfähigkeit, Einfühlungsvermögen und sehr hohe Kommunikationskompetenz
  • gute Kenntnisse in Office-Programmen

 

Wir bieten:

  • Leitungszeit zur Wahrnehmung der Führungsaufgaben
  • fachlicher Austausch in Leitungskreisen und Dienstbesprechungen
  • Begleitung und Beratungsmöglichkeiten durch die Bereichsleitung, den Fachdienst Heilpädagogik und den Fachdienst Migration und Sprache
  • Einarbeitungskonzept mit internen Leitungsfortbildungen und Coaching
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Belegplätze Kita für Mitarbeiter_innen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • gute Entwicklungschancen durch umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Jobticket und JobRad

 

Die Universitätsstadt Tübingen ist bestrebt, den Anteil männlicher Beschäftigter im Bereich der Betreuung von Kindern zu erhöhen und fordert deshalb besonders Männer auf, sich zu bewerben.

 

Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Stadtverwaltung Tübingen will Menschen mit Zuwanderungsgeschichte stärker beteiligen und ist an entsprechenden Bewerbungen besonders interessiert.

 

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Verena Knoll, Tel.: 07071 204-1730 gerne zur Verfügung.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte bis 26.09.2021 hier online.

 

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.