Haben Sie Fragen?

Bitte entnehmen Sie die Ansprechpartner der jeweiligen Stellenausschreibung.

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454

Haben Sie Fragen?

Bitte entnehmen Sie die Ansprechpartner der jeweiligen Stellenausschreibung.

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
2022-01-15T00:00:04+01:00 stellenangebote 2022-01-30T23:59:59+01:00 CHECK-IN www.mein-check-in.de#p220025 Universitätsstadt Tübingen

01-53-22/10 Bereichsleitung und Fachberatung für Kindertageseinrichtungen (m/w/d), 23,40 Stunden/Woche

 

Die Universitätsstadt Tübingen mit rund 91.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist eine junge, lebendige und familienfreundliche Stadt mit einem vielfältigen Kulturleben in der Mitte von Baden-Württemberg. Mit einem gut ausgebauten, flexiblen und vielfältigen Betreuungsangebot für Kinder ab zwei Monaten unterstützt die Universitätsstadt Tübingen gemeinsam mit den freigemeinnützigen Trägern Familien bei der Erziehung. Wir schätzen Vielfalt in allen Ausprägungen. Mit den Familien pflegen wir eine Partnerschaft auf Augenhöhe.

 

Die Universitätsstadt Tübingen sucht für den Fachbereich Bildung, Betreuung, Jugend und Sport, Fachabteilung Kindertagesbetreuung, zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine

 

Bereichsleitung und Fachberatung für Kindertageseinrichtungen (m/w/d)

(Entgeltgruppe S17 TVöD)

 

Die Bereichsleitung für Kindertageseinrichtung ist fachliche und disziplinarische Vorgesetzte von ca. acht Einrichtungsleitungen und verantwortet die pädagogische Arbeit in den dazugehörigen Einrichtungen. Die Einrichtungen befinden sich alle im Stadtgebiet der Universitätsstadt Tübingen und zeichnen sich durch ihre Vielfalt aus, zum einen in ihrer Größe (1,5-gruppig bis 6-gruppig), zum anderen durch ihre unterschiedlichen pädagogischen Konzepte und Schwerpunkte. Die Stelle ist unbefristet mit 60 % zu besetzen. Es besteht die Option einer Aufstockung um bis zu 40 % befristet bis 31.12.2022.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Bearbeitung unterschiedlicher Querschnittsthemen für die Fachabteilung
  • Weiterführung des Qualitätsmanagementkonzeptes
  • Umsetzung der Standards „Inklusive Pädagogik“
  • Organisations- und Dienstleistungsentwicklung zu Grundsatzfragen wie der Personalfürsorge, Dienst- und Fachaufsicht u.a.
  • Mitarbeit an einem Konzept zur Gewinnung von ausländischen Fachkräften
  • stetige Weiterentwicklung der pädagogischen Konzepte der Kinderhäuser gemeinsam mit den Einrichtungsleitungen
  • Dienst- und Fachaufsicht über die Einrichtungsleitungen inklusive Beratung und Unterstützung in personellen und organisatorischen Fragen

 

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaften, Soziale Arbeit oder Kindheitspädagogik oder
  • eine abgeschlossene Qualifikation, die nach § 7 KitaG zur Leitung einer Einrichtung befähigt

 

Wir erwarten:  

  • mehrjährige Erfahrung in der Leitung pädagogischer Einrichtungen oder mehrjährige Erfahrung als Fachberatung bzw. Bereichsleitung
  • fundiertes pädagogisches Fachwissen verbunden mit der Bereitschaft zur stetigen Fortbildung
  • sehr hohe Kommunikationskompetenz
  • Einsatzfreude und Belastbarkeit
  • gute EDV Kenntnisse in gängigen Office-Programmen

 

Wir bieten:

  • Vergütung nach TVöD Entgeltgruppe S 17
  • eine verantwortungsvolle und sehr abwechslungsreiche Tätigkeit in einer Abteilung mit teamorientierter Arbeitsweise und gutem Arbeitsklima
  • Begleitung und Beratungsmöglichkeiten durch den Fachdienst Heilpädagogik und den Fachdienst Migration
  • Arbeit nach dem Tübinger Qualitätshandbuch
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Belegplätze Kita für Mitarbeiter_innen
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Jobticket und JobRad

 

Die Universitätsstadt Tübingen ist bestrebt, den Anteil männlicher Beschäftigter im Bereich der Betreuung von Kindern zu erhöhen und fordert deshalb besonders Männer auf, sich zu bewerben.

 

Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stadtverwaltung Tübingen will Menschen mit Zuwanderungsgeschichte stärker beteiligen und ist an entsprechenden Bewerbungen besonders interessiert.

 

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Frau Jutta Hoffmann, Tel.: 07071 204-1294, gerne zur Verfügung.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte bis 30.01.2022 hier online.

 

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.