Haben Sie Fragen?

Bitte entnehmen Sie die Ansprechperson der jeweiligen Stellenausschreibung.

Technische Probleme im Bewerbungsprozess

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
(Mo-Fr 08:00 bis 17:00)
2024-07-06T00:25:04+02:00 stellenangebote 2024-07-28T23:59:59+02:00 CHECK-IN www.mein-check-in.de#p414945 Universitätsstadt Tübingen

00-21-24/10 Sachbearbeitung für das Team Forderungsmanagement (m/w/d)

Die Universitätsstadt Tübingen sucht für den Fachbereich Finanzen, Fachabteilung Stadtkasse, zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine

 

Sachbearbeitung für das Team Forderungsmanagement (m/w/d)

(Entgeltgruppe 8 TVöD) 

 

im Innendienst. Die Stadtkasse ist für die Abwicklung der Einnahmen und Ausgaben der Stadt sowie der Eigenbetriebe KST (Kommunale Servicebetriebe) und TMS (Tübinger Musikschule) verantwortlich.

 

Mit ihren derzeit 23 Mitarbeitenden ist die Stadtkasse die größte Fachabteilung im Fachbereich Finanzen.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Vorbereitung der Mahn- und Vollstreckungsjobs für die Forderungen der Stadt und der städtischen Eigenbetriebe
  • selbstständige Bearbeitung der Vollstreckungsterminakten und Durchführung entsprechender Vollstreckungstätigkeiten für öffentlich-rechtliche und privatrechtliche Forderungen
  • Gewährung von Zahlungs- und Vollstreckungsaufschub
  • Verjährungsüberwachung
  • Beauftragung der Vollstreckungsbeamt_innen (m/w/d) oder Gerichtsvollzieher_innen (m/w/d)
  • Konten- und Stammdatenpflege
  • selbstständige Durchführung von Forderungspfändungen, Verfahren zur Abgabe der Vermögensauskunft, Erwirken von Haftbefehlen, Erzwingungshaftverfahren
  • Bearbeitung eingehender Amtshilfeersuchen anderer Behörden und Institutionen
  • Erledigung des umfangreichen Schriftverkehrs

 

Tübingen arbeitet derzeit mit der Software „KM-Finanzen Standard“ (SAP) und hat 2020 auf das NKHR umgestellt.

 

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte_r (m/w/d) oder
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich

 

Wir erwarten:

  • Fachkenntnisse im Bereich Forderungsmanagement sind von Vorteil
  • Freude an rechtlichen Themenstellungen
  • selbstständige, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise
  • soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Kommunikationsstärke, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft
  • gute EDV-Kenntnisse, insbesondere im Umgang mit den gängigen Office-Programmen; Kenntnisse in SAP R/3 und OWI 21 sind von Vorteil

 

Wir bieten:

  • eine Eingruppierung entsprechend den tariflichen Vorgaben bis Entgeltgruppe 8 TVöD
  • flexible Arbeitszeiten und Hilfestellung bei der Suche nach passenden Kinderbetreuungsangeboten
  • ein interessantes und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld innerhalb eines engagierten Teams
  • ein internes Fort- und Weiterbildungsprogramm
  • die Möglichkeit teilweise im Homeoffice zu arbeiten
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz in zentraler Innenstadtlage mit bester Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
  • das Deutschlandticket für 14 Euro
  • JobRad (Leasingmodell)

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stadtverwaltung Tübingen will Menschen mit Zuwanderungsgeschichte stärker beteiligen und ist an entsprechenden Bewerbungen besonders interessiert.

 

Für nähere Auskünfte steht Ihnen die Leiterin des Teams Forderungsmanagement, Frau Schäfer, Tel.: 07071 204-1224, sowie der Leiter der Fachabteilung Stadtkasse, Herr Klekler, Tel.: 07071 204-1221, gerne zur Verfügung.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte bis 28.07.2024 hier online.

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.