Kontakt

Frau Wittig
Sachgebietsleiterin Personal
03644 540-122
03644 540-122
Frau Sklarz
Sachbearbeiterin Personal, aktuelle Stellenangebote
03644 540-124
03644 540-124
Frau Punke
Sachbearbeiterin Ausbildung, Studium, Praktikum
03644 540-129
03644 540-129

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
2021-05-04T08:04:56+02:00 stellenangebote 2021-05-25T23:59:59+02:00 CHECK-IN www.mein-check-in.de#p173545 Weimarer Land

Lebensmittelkontrolleur (m/w/d) oder Auszubildender (m/w/d) zum Lebensmittelkontrolleur (m/w/d)

Das Landratsamt Weimarer Land beabsichtigt zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Besetzung einer Stelle als "Lebensmittelkontrolleur (m/w/d)" oder "Auszubildender (m/w/d) zum Lebensmittelkontrolleur (m/w/d)".

Die Tätigkeiten als Lebensmittelkontrolleur (m/w/d) umfassen folgende Arbeitsaufgaben:

  • Durchführung von Kontroll- und Vollzugsmaßnahmen auf dem Gebiet der amtlichen Lebensmittelüberwachung,
  • Durchführung von amtlichen Probenahmen, die Beratung von Verbrauchern und Lebensmittelunternehmen,
  • aussagekräftige Dokumentation und Berichterstattung im Zusammenhang mit den durchgeführten Maßnahmen,
  • Probenentnahme, Probenannahme und Durchführung der amtlichen Untersuchung auf Muskeltrichinellen (Trichinella spp.) im akkreditierten Labor,
  • Mitwirkung bei amtlichen Aufgaben im Rahmen des innergemeinschaftlichen Verbringens und bei Exporten.

Unsere Anforderungen an Ihre Bewerbung als Lebensmittelkontrolleur (m/w/d):

  • erfolgreicher Abschluss als Lebensmittelkontrolleur (m/w/d) nach Lebensmittelkontrolleur-Verordnung,
  • Kenntnisse auf den Gebieten Lebensmittelhygiene, Lebensmittelrecht, Warenkunde, Warenverkehr, Verwaltungs- und Ordnungswidrigkeitenrecht,
  • gründliches und schnelles Erfassen von Sachverhalten bei der Kontrolltätigkeit,
  • Kenntnisse in der Anwendung arbeitsplatzbezogener PC-Software (u.a. BALVI IP, BALVI mobil),
  • Verhandlungsgeschick, Kommunikations- und Teamfähigkeit, selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Eigeninitiative, hohe Belastbarkeit und Motivation,
  • gute und sichere mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit,
  • hoch ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein,
  • sicherer Umgang mit moderner Datentechnik (Office-Programme),
  • Besitz des Führerscheins (Klasse B) und die Bereitschaft, den eigenen PKW gegen Kostenerstattung gemäß Thüringer Reisekostengesetz zur dienstlichen Nutzung einzusetzen.

Für die Ausbildung zum Lebensmittelkontrolleur (m/w/d) sind gemäß § 2 Abs. 1 ThürAPOLKon folgende Einstellungsvoraussetzungen gefordert:

Die zweijährige Ausbildung umfasst einen 18-monatigen berufspraktischen Teil vorrangig im Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Landkreises Weimarer Land bzw. im Thüringer Landesamt für Verbraucherschutz in Bad Langensalza sowie eine 6-monatige fachtheoretische Ausbildung an einer Verwaltungsakademie.

  • Verfügen von Kenntnissen und Fertigkeiten auf dem Gebiet des Verkehrs mit Lebensmitteln, Lebensmittelzusatzstoffen, kosmetischen Mitteln und Bedarfsgegenständen im Sinne des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuchs sowie mit Tabakerzeugnissen im Sinne des Vorläufigen Tabakgesetzes und der Nachweis einer bestandenen Fortbildungsprüfung aufgrund des Berufsbildungsgesetzes oder der Handwerksordnung oder
  • Abschluss als Techniker mit staatlicher Abschlussprüfung in einem Lebensmittelberuf.

Gemäß § 2 Abs. 2 ThürAPOLKon kann das für die Lebensmittelüberwachung zuständige Ministerium auf schriftlichen Antrag gleichstellen:

  • Bewerber (m/w/d) aus dem mittleren und gehobenen Dienst der allgemeinen Verwaltung, die jeweils mindestens drei Jahre in der amtlichen Lebensmittelüberwachung beschäftigt waren oder
  • Personen (m/w/d), die eine Ausbildung an einer Fachhochschule, in deren Verlauf Kenntnisse und Fertigkeiten auf dem Gebiet des Verkehrs mit Lebensmitteln, Lebensmittel-Zusatzstoffen, kosmetischen Mitteln und Bedarfsgegenständen im Sinne des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuchs sowie mit Tabakerzeugnissen im Sinne des Vorläufigen Tabakgesetzes vermittelt werden, erfolgreich abgeschlossen haben oder
  • Bedienstete im Polizeivollzugsdienst.

Die uneingeschränkte Außendiensttauglichkeit sowie der Besitz eines Führerscheins (Klasse B) sind zwingende Voraussetzungen für die Bewerbung.

Sie finden bei uns:

  • ein spannendes Aufgabenfeld und vielfältige Herausforderungen,
  • umfangreiche Weiterbildungsangebote,
  • die Teilnahme an der betrieblichen Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes,
  • 30 Arbeitstage Jahresurlaub,
  • verschiedene Jahressonderzahlungen („Weihnachtsgeld“ und Leistungsprämie),
  • flexible Arbeitszeiten, die es erlauben, Familie und Beruf zu vereinbaren.

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle im Umfang von 38 Wochenstunden. Die Vergütung erfolgt bei Erfüllung der tarifrechtlichen, fachlichen und persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 9a TVöD.

Die Ausbildung erfolgt in einem Tarifbeschäftigtenverhältnis. Die Vergütung erfolgt nach TVöD in der Entgeltgruppe 5. Die Lehrgangskosten trägt der Arbeitgeber. Möglich ist auch eine Förderung durch die zuständige Agentur für Arbeit, den Versicherungsträger, die Berufsgenossenschaft oder den Berufsförderdienst der Bundeswehr im Rahmen einer Umschulungs- bzw. Reha-Maßnahme.

Für Fragen steht Ihnen der Sachgebietsleiter für Lebensmittelüberwachung (Tel.: 03644 - 540 311) zur Verfügung.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Ein Nachweis über die bestehende Schwerbehinderung ist der Bewerbung beizufügen.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Kreisverwaltung Weimarer Land die von Ihnen an uns übermittelten Daten zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung gemäß DS-GVO erheben, verarbeiten und nutzen darf. Dementsprechend verweisen wir auf die Informationen zur Datenverarbeitung gemäß Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) im Bewerbungsverfahren. Das Merkblatt finden Sie auf unserer Homepage unter https://weimarerland.de/de/datenschutzinformationen.html unter der Rubrik Haupt- und Personalamt / Personalamt / Merkblatt zur Erhebung von personenbezogenen Daten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Bewerben Sie sich bitte ausschließlich über unser Karriereportal.

Die Ausschreibungsfrist für diese Stellenausschreibung endet am 25. Mai 2021.

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.