Ansprechpartner

Stellenangebote

Herr Ulrich Beyschlag
07151 693-218
07151 693-290
07151 693-218


Frau Patrizia Cicala
07151 693-126
07151 693-290
07151 693-216


Leiterin des Personal-, Sport- und Bäderamts

Frau Iris Günthner
07151/693-216
07151 693-290
07151/693-216


Ausbildung und Studium / Praktika und Freiwilligendienste

Frau Iris Reichert
07151/693-227
07151/693-290
07151/693-227

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
2019-12-12T15:12:49+01:00 ausbildung 2020-01-31T23:59:59+01:00 CHECK-IN www.mein-check-in.de#p72741 Stadt Weinstadt

Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

Ausbildungs- und Berufsinhalt

Fachkräfte für Abwassertechnik überwachen, steuern und dokumentieren die Abläufe in Entwässerungsnetzen sowie bei der Abwasser- und Klärschlammbehandlung in Kläranlagen. Sie kontrollieren automatisierte Anlagen und Maschinen an Leitständen und ergreifen bei Problemen sofort die notwendigen Korrekturmaßnahmen, falls Messwerte nicht in der Norm sind. In Kläranlagen überwachen Sie die Aufbereitung des Wassers in der mechanischen, biologischen und chemischen Aufbereitungsstufe. Außerdem analysieren Sie Abwasser- und Klärschlammproben, dokumentieren die Ergebnisse, werten sie aus und nutzen die gewonnenen Erkenntnisse zur Prozessoptimierung.
Die Aufbereitung von Abwasser ist ein hochtechnisierter Vorgang, der tiefgehende Kenntnisse der Biologie und Chemie voraussetzt. Fachkräfte für Abwassertechnik stellen den Schutz des kostbaren Lebensmittels Wasser sicher.

Ausbildungszeit

Die Ausbildung dauert grundsätzlich 3 Jahre.

Ausbildungsablauf

Sie durchlaufen während Ihrer Ausbildung Bereiche unserer Kläranlage nach einem zeitlich und sachlich koordinierten Ausbildungsplan. Sie arbeiten in Leitwarten, Labors, aber auch im Freien, z.B. an Faultürmen, Klär- und Absetzbecken.

Sie besuchen während der Ausbildung blockweise die Kerschensteinerschule (Berufsschule) in Stuttgart.

Ausbildungsvergütung

Während der Ausbildung erhalten Sie Ausbildungsvergütungen in Höhe von zurzeit monatlich (brutto)

1.018,26 € im ersten Ausbildungsjahr

1.068,20 € im zweiten Ausbildungsjahr

1.114,02 € im dritten Ausbildungsjahr

nach TVAöD (Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes).

Zusätzlich können Sie monatlich eine vermögenswirksame Leistung bis zu 13,29 € erhalten.

Voraussetzung für eine Bewerbung

  • Hauptschulabschluss
  • Interesse an Chemie und Biologie
  • Interesse an Technik

Wichtige Hinweise

Sie sind sich nicht sicher, ob die Ausbildung das Richtige für Sie ist? Wir bieten Ihnen ein Schnupperpraktikum an!

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bewerbungen sind bis zum 31. Januar 2020 möglich.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.