Kontakt

Tarifbeschäftigte
Stefan Preißler
0931 / 37 - 3634
0931 / 37 - 3634
Beamte
Daniela Sachs
0931 / 37 - 2223
0931 / 37 - 2223
Ausbildung, Studium und Praktikum
Nicole Köster
0931 / 37 - 3362
0931 / 37 - 3362

Technischer Support

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
2020-02-07T10:31:21+01:00 stellenangebote 2020-03-01T23:59:59+01:00 CHECK-IN www.mein-check-in.de#p100752 Stadt Würzburg https://www.mein-check-in.de/templates/wuerzburg/img/job/logo_small.png Stadt Würzburg Rückermainstraße 2 Würzburg 97070 bavaria Stadt Würzburg Rückermainstraße 2 Würzburg 97070 bavaria

Kraftfahrer/innen (m/w/d) - Nr. 29

Die STADT WÜRZBURG sucht für den Eigenbetrieb „Die Stadtreiniger“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Kraftfahrer/innen (m/w/d) in Vollzeit und zunächst befristet als Abwesenheitsvertretung.

 

Der Betrieb "Die Stadtreiniger" wird als ein Eigenbetrieb der Stadt Würzburg geführt. Am Erfolg der Stadtreiniger sind insgesamt rund 300 Beschäftigte beteiligt. Die Kernaufgaben der Stadtreiniger sind die Abfalldienste, die Straßenreinigung und der Winterdienst, die Abfallberatung in der Umweltstation und der Fuhrpark. Seit Oktober 1998 ist der Eigenbetrieb als Entsorgungsfachbetrieb zertifiziert. Mit dieser Anerkennung wird den Stadtreinigern bestätigt, dass die Qualität der erbrachten Leistungen den Anforderungen der Entsorgungsfachbetriebeverordnung entspricht.

 

Ihre Aufgaben im Wesentlichen:

  • Das Fahren der städtischen Dienstfahrzeuge, überwiegend Nutzfahrzeuge über 7,5 t. zul. Gesamtgewicht sowie Spezialfahrzeuge (z. B. Müll- und Containerfahrzeuge, Räum- und Streufahrzeuge im Winterdienst, Kehrmaschinen, Direktionsfahrzeuge)
  • Auf- und Abrüsten der Winterdienstausrüstung
  • Einsatz in der Werkstatt bei Bedarf
  • Bereitschaftsdienste (z. B. Winterdienst, Ölspurbeseitigung)

 

Ihr Profil:

  • Sie sind im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse 2 bzw. CE und bringen die Bereitschaft mit Dienstfahrzeuge zu führen
  • Sie haben die Befähigung nach dem Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz (BKrFQG)
  • Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung im Führen von LKW
  • Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung möglichst eines im Fahrzeug- und Maschinenbereich angesiedelten Berufsbildes (z. B. Kfz-Mechaniker/in, Kfz-Mechatroniker/in, Landmaschinenmechaniker/in, Kfz-Karosseriebauer/in)

 

Unsere Erwartungen:

  • Berufserfahrung im Führen von Spezialfahrzeugen ist von Vorteil
  • gute körperliche Verfassung und gesundheitliche Eignung zur Erledigung der Aufgaben
  • Flexibilität und Bereitschaft zum Dienst außerhalb der regulären Arbeitszeiten (Wochenende, Feiertage, Rufbereitschaft, Ölspurbeseitigung, Winterdienst)
  • Teamfähigkeit sowie Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit
  • Bürgerfreundliches Auftreten bzw. Verhalten
  • Erreichbarkeit des Betriebshofes Äußere Aumühlstraße innerhalb von 30 Minuten auch unter winterlichen Bedingungen
     

Wir wünschen uns, dass Sie Freude an der Arbeit haben, sich zügig mit Interesse einarbeiten, die neuen Aufgaben mit Elan angehen und über eine gute Sozialkompetenz verfügen. Diskretion im Umgang mit betriebsinternen Daten sowie Loyalität gegenüber den Vorgesetzten sollten für Sie selbstverständlich sein.

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine vorerst befristete Beschäftigung in Vollzeit (39-Stunden-Woche) für die Dauer der Abwesenheit von Mitarbeiter/innen mit der Option einer späteren Festanstellung 
  • eine der Aufgabenstellung entsprechende Eingruppierung in Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrages für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst (TVöD). Die Zuordnung zu einer der Leistungsstufen richtet sich nach Ihrer beruflichen Erfahrung.
  • ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld

 

 

Konnten wir Ihr Interesse an dieser Aufgabe wecken?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung bitte bis zum 01.03.2020 direkt über unser Bewerberportal auf www.wuerzburg.de/jobs.

 

Kontakt:

Für Ihre Fragen stehen Ihnen der Abteilungsleiter Technische Dienste, Herr Bauer (0931/37-4436), oder die Sachbearbeiter im Personalbüro der Stadtreiniger (0931/37-4425/-4426/-4440) gern zur Verfügung. Ihren zukünftigen Arbeitsplatz können Sie nach Terminabsprache mit der Abteilungsleitung auch gern anschauen.

 

Für Ihre persönliche Planung:

Wenn Sie in die engere Wahl kommen, werden Sie mit gesondertem Schreiben rechtzeitig eingeladen. Bewerbungsgespräche sind für die 12./13. Kalenderwoche vorgesehen. Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch können nicht erstattet werden.

 

Die Gleichstellung ist für uns selbstverständlich.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig (nur Blockmodell) sowie für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Sie werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.