Kontakt

Tarifbeschäftigte
Stefan Preißler
0931 / 37 - 3634
0931 / 37 - 3634
Beamte
Daniela Sachs
0931 / 37 - 2223
0931 / 37 - 2223
Ausbildung, Studium und Praktikum
Nicole Köster
0931 / 37 - 3362
0931 / 37 - 3362

Technischer Support

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
2020-03-18T14:53:31+01:00 stellenangebote 2020-04-30T23:59:59+02:00 CHECK-IN www.mein-check-in.de#p110019 Stadt Würzburg https://www.mein-check-in.de/templates/wuerzburg/img/job/logo_small.png Stadt Würzburg Rückermainstraße 2 Würzburg 97070 bavaria Stadt Würzburg Rückermainstraße 2 Würzburg 97070 bavaria

Hauptamtliche Fachkraft (m/w/d) für Naturschutz und Landschaftspflege - Nr. 75

Die Stadt Würzburg sucht für den Fachbereich Umwelt- und Klimaschutz zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 

Hauptamtliche Fachkraft (m/w/d) für Naturschutz und Landschaftspflege

 

Der Fachbereich kümmert sich um zentrale Fragen des Umwelt- und Klimaschutzes sowie der nachhaltigen Stadtentwicklung. Wir verstehen uns als Wissens- und Dienstleistungszentrum bei allen Fragen rund um Umwelt und Nachhaltigkeit. Durch die Erfüllung der Aufgaben als Immissionsschutz-, Wasserrechts-, Bodenschutz-, Naturschutz- und Abfallrechtsbehörde tragen wir zu einer hohen Umweltqualität bei und sorgen für einen sicheren und bürgerfreundlichen Vollzug der rechtlichen Vorgaben. Wir kooperieren eng mit den anderen Dienststellen der Stadt und arbeiten in Klimaschutz und Nachhaltigkeit an wichtigen Zukunftsfragen. Der Fachbereich mit rund 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gliedert sich in drei Fachabteilungen und eine Stabsstelle.

 

Ihre Aufgaben im Wesentlichen:

  • Artenschutz: Sie behalten den Überblick über artenschutzrechtlich relevante Vorkommen im Stadtgebiet und sind für den fachlichen Vollzug des allgemeinen und des besonderen Artenschutzes zuständig. Unter anderem treffen Sie hierzu fachliche Einschätzungen, prüfen Gutachten, unterstützen den rechtlichen Vollzug und beraten die Öffentlichkeit.
  • Sie erstellen die naturschutzfachlichen Stellungnahmen zu Baugenehmigungsverfahren. Dies betrifft insbesondere den Schutz des Baumbestandes sowie die Umsetzung der Eingriffsregelung.
  • Sie tragen zur Umsetzung der Vorgaben des internationalen Artenschutzes (z. B. Washingtoner Übereinkommen) sowie zur Ahndung von Verstößen gegen das Naturschutzrecht bei.
  • Sie unterstützen die Öffentlichkeitsarbeit zu den Themen Naturschutz und biologische Vielfalt und betreuen die Arbeit der Naturschutzwacht
  • Mitwirkung bei Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen

 

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH), Bachelor) im Bereich Landschaftspflege, Landschaftsplanung, Biologie Landschaftsarchitektur, Landschaftsökologie, Landespflege, Umweltplanung, Umweltwissenschaften, Ingenieurökologie, Naturschutz oder Ökologie oder erfolgreich abgeschlossene Qualifikationsprüfung für den Einstieg in die 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik mit dem fachlichen Schwerpunkt bautechnischer und umweltfachlicher Verwaltungsdienst Fachgebiet Naturschutz und Landschaftspflege (ehem. gehobener bautechnischer Verwaltungsdienst)
  • Absolventen (m/w/d) mit einem Masterabschluss der vorgenannten Fachrichtung können sich (zu gleichen, unveränderten Konditionen) ebenfalls auf diese Stelle bewerben
  • Sie besitzen umfangreiche fachliche Kenntnisse im Bereich Natur- und Artenschutz sowie fundierte Grundkenntnisse im Bereich des Umwelt- und Verwaltungsrechts
  • berufliche Erfahrungen auf dem Gebiet des Natur- und Landschaftsschutzes sind von Vorteil

 

Unsere Erwartungen:

  • Sozialkompetenz, Durchsetzungsstärke und Konfliktfähigkeit
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zur Außendiensttätigkeit
  • Besitz einer Fahrerlaubnis Klasse B bzw. 3
     

Eventuell fehlende Kenntnisse sollten Sie sich in kürzester Zeit aneignen können.

 

Wir bieten Ihnen:

  • einen vielseitigen, spannenden und eigenverantwortlichen Aufgabenbereich mit interessanten und relevanten Problemstellungen
  • eine unbefristete Beschäftigung in Vollzeit (Tarifbeschäftigte 39 Stunden/Woche, Beamte 40 Stunden/Woche)
  • eine der Aufgabenstellung entsprechende Eingruppierung in Entgelt­gruppe 10 des Tarifvertrags für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst (TVöD) bzw. Besoldungsgruppe A 11 BayBesO. Die Zuordnung zu einer der Leistungsstufen richtet sich nach Ihrer beruflichen Erfahrung.
  • die Vorteile einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst, wie Zusatzversorgung, jährliches Leistungsentgelt, gleitende Arbeitszeit, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie umfassende Fortbildungsmöglichkeiten unter Einbezug der persönlichen und beruflichen Entwicklungsziele

 

Möchten Sie die Stadt Würzburg gemeinsam mit uns gestalten?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung bitte bis zum 30.04.2020 direkt über unser Bewerberportal auf www.wuerzburg.de/jobs.

 

Kontakt:

Für Ihre Fragen steht Ihnen der Leiter des Fachbereichs Umwelt- und Klimaschutz, Herr Jakob Frommer, Tel. 0931 / 37-2304, sowie der Leiter der Fachabteilung Naturschutz und Landschaftspflege, Herr Jonas Renk, Tel.: 0931 / 37 2630 gerne zur Verfügung.

 

Für Ihre persönliche Planung:

Wenn Sie in die engere Wahl kommen, werden Sie mit gesondertem Schreiben rechtzeitig eingeladen. Bewerbungsgespräche sind voraussichtlich für die 21. Kalenderwoche vorgesehen. Reisekosten können nicht erstattet werden.

 

Die Gleichstellung ist für uns selbstverständlich.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig sowie für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Sie werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.