Kontakt

Tarifbeschäftigte
Stefan Preißler
0931 / 37 - 3634
0931 / 37 - 3634
Beamte
Daniela Sachs
0931 / 37 - 2223
0931 / 37 - 2223
Ausbildung, Studium und Praktikum
Nicole Köster
0931 / 37 - 3362
0931 / 37 - 3362

Technischer Support

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
2020-07-23T09:28:35+02:00 stellenangebote 2020-08-16T23:59:59+02:00 CHECK-IN www.mein-check-in.de#p127431 Stadt Würzburg https://www.mein-check-in.de/templates/wuerzburg/img/job/logo_small.png Stadt Würzburg Rückermainstraße 2 Würzburg 97070 bavaria Stadt Würzburg Rückermainstraße 2 Würzburg 97070 bavaria

Sozialpädagogen/in (FH) bzw. Bachelor of Arts Social Work (m/w/d) - Nr. 120

 

Die STADT WÜRZBURG sucht für das Aktivbüro zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Dipl.-Sozialpädagogen/in (FH) bzw. Bachelor of Arts Social Work (m/w/d)

 

in Vollzeit.

 

Das Aktivbüro der Stadt Würzburg arbeitet als Selbsthilfekontaktstelle, entwickelt das bürgerschaftliche Engagement in Würzburg weiter und engagiert sich in der Gesundheitsförderung. Im Sozialreferat angesiedelt, entwickelt und betreut das Aktivbüro innovative Maßnahmen für die Stadt und ihre Bürger/innen.

 

Ihre Aufgaben im Wesentlichen:

  • Konzeption, Durchführung und Weiterentwicklung von Projekten und Veranstaltungen
    • in der Gesundheitsförderung (z.B. „Würzburger Gesundheitstag“, „Würzburg bewegt sich“)
    • im Bereich des Bürgerengagements (z.B. „Bürgersozialpreis“, Projekte in der Freiwilligenagentur Würzburg)
    • in der Selbsthilfe (z. B. Präsentation in der Öffentlichkeit, Durchführung von Fortbildungen)
  • Mitarbeit im Bereich der Selbsthilfeunterstützung (Beratung von Selbsthilfeinteressierten, Unterstützung der Gruppen)
  • Netzwerk- und Gremienarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit sowie Verwaltungstätigkeiten
  • Stellvertretung der Leitung des Aktivbüros

 

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein mit gutem Ergebnis abgeschlossenes Studium als Dipl.-Sozial-pädagoge/in (FH) bzw. Bachelor of Arts Social Work
  • Sie haben Erfahrung im Bereich des Sozial- und Projektmanagements und besitzen Kenntnisse über die Themenbereiche Bürgerschaftliches Engagement, Selbsthilfe oder Gesundheitsförderung
     

Fehlende Kenntnisse sollten Sie sich in kürzester Zeit aneignen können.

 

Das zeichnet Sie weiterhin aus:

  • Erfahrung in der Entwicklung und Durchführung von Projekten und Veranstaltungen
  • schnelle Auffassungsgabe und eine eigenverantwortliche sowie selbstorganisierte Arbeitsweise
  • sichere mündliche und schriftliche Ausdrucksweise sowie ein kompetentes, offenes und gewandtes Auftreten
  • Kenntnisse in der Öffentlichkeitsarbeit, gute EDV-Kenntnisse sowie Kenntnisse im Bereich Neue Medien
  • Flexibilität und Teambereitschaft
  • Und nicht zuletzt erwarten wir, dass Sie sich bei Bedarf auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten entsprechend engagieren.

 

Wir bieten Ihnen:

  • einen interessanten, abwechslungsreichen und sinnstiftenden Tätigkeitsbereich
  • eine von Wertschätzung und Eigenverantwortung geprägte Teamkultur
  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in einem wirtschaftlich sicheren Umfeld in Vollzeit mit 39 Stunden/Woche
  • eine der Aufgabenstellung entsprechende Eingruppierung in Entgeltgruppe SuE 12 des Tarifvertrages für die Beschäftigten im öffentlichen Sozial- und Erziehungsdienst (TVöD-SuE). Die Zuordnung zu einer der Leistungsstufen richtet sich nach Ihrer beruflichen Erfahrung.
  • die Vorteile einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst, wie Zusatzversorgung, jährliches Leistungsentgelt, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch Gleitzeitregelung sowie umfassende Fortbildungsmöglichkeiten

 

Möchten Sie einen wichtigen Beitrag für die Stadt Würzburg leisten?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung bitte bis zum 16.08.2020 direkt über unser Bewerberportal auf www.wuerzburg.de/jobs.

 

Kontakt:

Für Fragen steht Ihnen die Leiterin des Aktivbüros, Frau Klingert, unter der Rufnummer 0931/37-3936 gerne zur Verfügung.

 

Für Ihre persönliche Planung:

Vorstellungsgespräche sind für den 24. September 2020 vorgesehen. Wenn Sie in die engere Auswahl kommen, werden Sie mit gesondertem Schreiben rechtzeitig eingeladen! Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch können leider nicht erstattet werden.

 

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig und für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Sie werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Standort: Stadt Würzburg
Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.