Kontakt

Tarifbeschäftigte
Stefan Preißler
0931 / 37 - 3634
0931 / 37 - 3634
Beamte
Daniela Sachs
0931 / 37 - 2223
0931 / 37 - 2223
Ausbildung, Studium und Praktikum
Nicole Köster
0931 / 37 - 3362
0931 / 37 - 3362

Technischer Support

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
2020-10-12T10:37:03+02:00 stellenangebote 2020-11-08T23:59:59+01:00 CHECK-IN www.mein-check-in.de#p141071 Stadt Würzburg https://www.mein-check-in.de/templates/wuerzburg/img/job/logo_small.png Stadt Würzburg Rückermainstraße 2 Würzburg 97070 bavaria Stadt Würzburg Rückermainstraße 2 Würzburg 97070 bavaria

Bauingenieur/in (m/w/d) für den Radverkehr - Nr. 183

Die Stadt Würzburg sucht für den Fachbereich Tiefbau und Verkehrswesen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Bauingenieur/in (m/w/d) für den Radverkehr

in Vollzeit.

 

Das Fahrrad gewinnt zunehmend an Bedeutung im Verkehrsgeschehen. Nicht nur in der Freizeit, sondern auch im Alltag nutzen immer mehr Würzburgerinnen und Würzburger das Rad. Dies ist eine Entwicklung, die es für die Zukunft weiter zu fördern gilt. Daher wird In den nächsten Jahren dank einer aktiven Verwaltung des Baureferates rund um unseren Radverkehrsbeauftragten im Fachbereich Tiefbau und Verkehrswesen das Angebot an sicheren und durchgängigen Radverkehrsanlagen weiterwachsen.

 

Ihre Aufgaben im Wesentlichen:

  • Erheben und Bewerten von Verkehrsdaten
  • Erarbeitung und Projektierung von Radwegen und Radverkehrsanlagen im Stadtgebiet einschl. computergestützter Detailplanung (Grundlagenermittlung zu tiefbautechnischen Fragestellungen und Vorplanung, Entwurfsplanung, Genehmigungsplanung und Ausführungsplanung)
  • Prüfen und Erstellen von Kostenschätzungen und Kostenberechnungen
  • Ausschreibung von Radwegemaßnahmen
  • Örtliche Bauüberwachung und Bauoberleitung
  • Finanztechnische Abwicklung und Abrechnung der Maßnahmen
  • Umsetzung der Radwegeprojekte und Koordinierung aller am Bau beteiligter Versorgungsträger sowie weiterer am Bau beteiligter Stellen und Bündelung der weitreichenden Interessenfelder insbes. unter Abwägung der unterschiedlichen Interessen von Radfahrern und anderen Verkehrsteilnehmern sowie unter Abwägung von technischen, ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten
  • Umsetzen der Projekte unter hoher Öffentlichkeitswirksamkeit
  • Fördermittel beantragen und abrufen
  • Mitarbeit in ressortübergreifenden Arbeitsgruppen

 

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom-Ingenieur/in (FH), Bachelor of Engineering) in der Fachrichtung Bauingenieurwesen und möglichst entsprechende Berufserfahrung im Straßen- bzw. Radwegebau
  • Absolventen (m/w/d) mit einem Masterabschluss der vorgenannten Fachrichtung können sich (zu gleichen, unveränderten Konditionen) ebenfalls auf diese Stelle bewerben
  • Sie beherrschen die anzuwendenden Gesetze, Verordnungen und Richtlinien im Bereich des Straßen- bzw. Radwegebaus
  • Sie besitzen fundierte EDV-Kenntnisse sowie CAD- Kenntnisse in vertiefter Form

 

Das zeichnet Sie weiterhin aus:

  • wirtschaftliches Denken und Handeln
  • sehr gute und sichere schriftliche und mündliche Ausdrucksweise und Kommunikationsfähigkeit
  • ausgeprägte Sozialkompetenz und Konfliktfähigkeit gepaart mit Entscheidungsfreude, ausgeprägtem Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit
  • Ideenreichtum und Kreativität
  • Identifikation mit dem Dienstleistungsunternehmen „Stadt Würzburg“
  • Bereitschaft zum Außen­dienst und die Fahrerlaubnis der Klasse B bzw. 3
     

Fehlende Kenntnisse sollten Sie sich in kürzester Zeit aneignen können.

 

Wir bieten Ihnen:

  • ein zukunftsweisendes und vielseitiges Aufgabengebiet in einem wirtschaftlich sicheren Umfeld verbunden mit selbständigem Arbeiten und sehr gutem Betriebsklima
  • eine unbefristete Beschäftigung in Vollzeit mit 39 Stunden/Woche
  • eine der Aufgabenstellung entsprechende Eingruppierung in Entgelt­gruppe 11 des Tarifvertrags für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst (TVöD). Die Zuordnung zu einer der Leistungsstufen richtet sich nach Ihrer beruflichen Erfahrung.
  • die Vorteile einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst, wie Zusatzversorgung, jährliches Leistungsentgelt, gleitende Arbeitszeit, individuelle Fortbildungsmöglichkeiten sowie gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf

 

Möchten Sie die Stadt Würzburg gemeinsam mit uns gestalten?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung bitte bis zum 08.11.2020 direkt über unser Bewerberportal auf www.wuerzburg.de/jobs.

 

Kontakt:

Für weitere Auskünfte zu den Arbeitsinhalten steht Ihnen die Leiterin des Fachbereichs Tiefbau und Verkehrswesen, Frau Annette Messerer unter der Ruf-Nummer 0931/37 35 77 gerne zur Verfügung.

 

Für Ihre persönliche Planung:

Wenn Sie in die engere Wahl kommen, werden Sie mit gesondertem Schreiben rechtzeitig eingeladen. Bewerbungsgespräche sind für die 48./49. Kalenderwoche vorgesehen. Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

 

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig sowie für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Sie werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Standort: Stadt Würzburg
Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.