Kontakt

Tarifbeschäftigte
Stefan Preißler
0931 / 37 - 3634
0931 / 37 - 3634
Beamte
Daniela Sachs
0931 / 37 - 2223
0931 / 37 - 2223
Ausbildung, Studium und Praktikum
Nicole Köster
0931 / 37 - 3362
0931 / 37 - 3362

Technischer Support

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
2021-02-24T14:43:39+01:00 stellenangebote 2021-03-10T23:59:59+01:00 CHECK-IN www.mein-check-in.de#p161082 Stadt Würzburg https://www.mein-check-in.de/templates/wuerzburg/img/job/logo_small.png Stadt Würzburg Rückermainstraße 2 Würzburg 97070 bavaria Stadt Würzburg Rückermainstraße 2 Würzburg 97070 bavaria

Mitarbeiter/in (m/w/d) für die Verwaltungsentwicklung - Nr. 14

Die STADT WÜRZBURG sucht für den Fachbereich Personal zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Mitarbeiter/in (m/w/d) für die Verwaltungsentwicklung
 

in Vollzeit.

 

Der Fachbereich Personal ist als Querschnittsamt auch zuständig für die interne Organisation der Stadt Würzburg. Das interessante und vielfältige Aufgabenportfolio umfasst dabei das konsequente Fortführen der Digitalisierung durch die Weiterentwicklung der stadtweit eingesetzten IT-Anwendungen wie z. B.:

  • das Dokumentenmanagementsystem mit dem Ziel einer elektronischen Aktenführung und Vorgangsbearbeitung (papierarmes Büro),
  • das Finanzinformationssystem mit dem Ziel einer elektronischen Anordnungs- und Rechnungsbearbeitung (E-Rechnung).

 

Zu den Aufgaben der Stelle gehört das allgemeine Mitwirken bei der Umsetzung der Digitalisierungsstrategie der Stadtverwaltung. Die Stelleninhaberin bzw. der Stelleninhaber ist Teil des Teams der Verwaltungsentwicklung innerhalb der Fachabteilung Organisation.

 

 

Ihre Aufgaben im Wesentlichen:

  • Fachliche Administration (z. B. auch die fortlaufende Pflege von Zugriffsrechten, Schnittstellenmanagement) und Betreuung des Dokumentenmanagementsystems und des Finanzinformationssystems, u. a.
    • Ansprech- und Lösungspartner/in für die Anwender/innen
    • Konzeption und Durchführung von internen Schulungsmaßnahmen
    • Erstellen und Pflege eines Informationsportals im städtischen Intranet
  • Konzeption und Durchführung von Schulungsmaßnahmen
  • Bearbeiten kostenrechnerischer Angelegenheiten für die Projekte der Verwaltungsentwicklung (z. B. interne Kostenver­tei­lung)
  • Mitwirkung bei Organisationsmaßnahmen und Unterstützung der Fachbereichsleitung

 

Ihr Profil:

  • Qualifikationsprüfung für den Einstieg in die 3. Qualifikationsebene Fachlaufbahn Naturwissenschaften und Technik mit dem Schwerpunkt Verwaltungsinformatik oder Fachlaufbahn Ver­waltung und Finanzen bzw. erfolgreicher Abschluss der modularen Qualifizierung für die 3. Qualifikationsebene mit Zusatzqualifikation Verwaltungsinformationswirt/in (BVS) oder vergleichbare Weiterbildung
  • erfolgreich abgeschlossene Hochschulbildung zum/zur  Wirtschaftsinformatiker/in (Bachelor oder Diplom (FH)) oder
  • Prüfung zum/zur Verwaltungsfachwirt/in (Fachprüfung II) mit der Zusatzqualifikation Verwaltungsinformationswirt/in (BVS) oder vergleichbare Weiterbildung

 

Das zeichnet Sie weiterhin aus:

  • Team- und Kommunikationsfähigkeit („team spirit“)
  • methodische, strukturierte und zielgerichtete Arbeitsweise
  • hohe Affinität zu IT-bezogenen Aufgabenstellungen und Themen
  • Durchsetzungsvermögen, Konfliktfähigkeit und Kompromissbereitschaft
  • Kenntnisse der öffentlichen Verwaltung
     

Ein grundsätzliches Verständnis für Datenbanken/Datenbankabfragen (z. B. SQL-Auswertungen) sowie Kenntnisse zum Design elektronischer Abläufe (BPMN – Business Process Model and Notation/Geschäftsprozess-modell und –notation) sind von Vorteil. Fehlende Kenntnisse sollten Sie sich in kürzester Zeit aneignen können.

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche, anspruchsvolle und weitgehend eigenverantwortliche Tätigkeit in einem engagierten und kompetenten Team
  • eine unbefristete Beschäftigung in Vollzeit in einem wirtschaftlich sicheren Umfeld
  • eine der Aufgabenstellung entsprechende Besoldung/Eingruppierung in Besoldungsgruppe A11 BayBesO bzw. Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für die Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes (TVöD); die Zuordnung zu einer der Leistungsstufen richtet sich nach Ihrer Berufserfahrung
  • die Vorteile einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst, wie Zusatzversorgung, jährliche/s Leistungsentgelt/Jahressonderzahlung, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch gleitende Arbeitszeit sowie vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten

 

Möchten Sie die Zukunft der Stadt Würzburg gemeinsam mit uns gestalten?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung bitte bis zum 10.03.2021 direkt über unser Bewerberportal auf www.wuerzburg.de/jobs.

 

Kontakt:

Für Ihre Fragen steht Ihnen die Leiterin des Fachbereichs Personal, Frau Eva Maria Beismann (Tel. 0931 37-2500, eMail: eva.beismann@stadt.wuerzburg.de), und der Leiter der Fachabteilung Organisation, Herr Anton Jakob (Tel. 0931 37-3224, eMail: anton.jakob@stadt.wuerzburg.de), gerne zur Verfügung.

 

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig sowie für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Sie werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Standort: Stadt Würzburg
Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.