Marktplatz Würzburg

Kontakt

Tarifbeschäftigte
Stefan Preißler
0931 / 37 - 3634
0931 / 37 - 3634
Beamte
Daniela Sachs
0931 / 37 - 2223
0931 / 37 - 2223
Ausbildung, Studium und Praktikum
Nicole Köster
0931 / 37 - 3362
0931 / 37 - 3362

Technischer Support

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
2022-04-20T10:35:41+02:00 stellenangebote 2022-05-18T23:59:59+02:00 CHECK-IN www.mein-check-in.de#p238485 Stadt Würzburg https://www.mein-check-in.de/templates/wuerzburg/img/job/logo_small.png Stadt Würzburg Rückermainstraße 2 Würzburg 97070 bavaria Stadt Würzburg Rückermainstraße 2 Würzburg 97070 bavaria

Techniker/in oder Meister/in (m/w/d) der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau für die Spielplatzkontrolle und Bauüberwachung - Nr.58

Die STADT WÜRZBURG sucht für das Gartenamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Techniker/in oder Meister/in (m/w/d) der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau für die Spielplatzkontrolle und Bauüberwachung

 

Spielplätze sind Ihre Leidenschaft? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Das Gartenamt der Stadt Würzburg ist mit rund 180 Beschäftigten für die Pflege und Unterhaltung von ca. 530 ha öffentlichen Stadtgrüns zuständig. Hierzu gehören u. a. die zwei Landesgartenschauareale von 1990 und 2018 sowie der Ringpark. Für die Betreuung von ca. 180 Spielplätzen ist das Gartenamt hervorragend aufgestellt: Kleinere Reparaturen können von der eigenen Spielplatzkolonne realisiert werden. Darüber hinaus kann auf eine Werkstatt mit Schlosserei, eine Malerei, eine Schreinerei und eine Maurerkolonne zurückgegriffen werden.

 

Ihre Aufgaben im Wesentlichen:

  • Personalverantwortung für 3 Mitarbeiter/innen
  • Mitwirkung bei der Abwicklung von Bauprojekten der Planungsabteilung Gartenamt mit Schwerpunkt Spielplatzneu- und -umbau
  • Durchführung der Jahreshauptinspektion auf Spielplätzen
  • selbstständige Überwachung der Reparaturarbeiten und Mängelbeseitigung
  • selbstständige Ersatzteilbeschaffung

 

Ihr Profil:

  • erfolgreich absolvierte Ausbildung als staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Gartenbau, Schwerpunkt Garten- und Landschaftsbau bzw. noch in der Ausbildung mit Abschluss bis spätestens 31.12.2023 oder erfolgreich absolvierte Ausbildung als Gärtnermeister/in (m/w/d) der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau
  • erfolgreich absolvierte Zusatzqualifikation zum „Qualifizierten Spielplatzkontrolleur“ oder die Bereitschaft diese nachzuholen
  • fundiertes technisches Verständnis sowie fundierte Kenntnisse in der Bauabwicklung
  • Erfahrung im Bereich Spielplatzbau bzw. -unterhalt oder die Bereitschaft, sich die notwendigen Kenntnisse schnellstmöglich anzueignen
  • EDV Kenntnisse (GIS, MS Office) sowie Kenntnisse der Bürokommunikation

 

Fehlende Kenntnisse sollten Sie sich in kürzester Zeit aneignen können.

 

Das zeichnet Sie weiterhin aus:

  • wirtschaftliches Denken und Handeln sowie eine selbstständige, verantwortungsbewusste, zielorientierte Arbeitsweise mit einer Portion Organisationstalent
  • Erfahrung in der Führung und Anleitung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist wünschenswert
  • Fähigkeit zur kooperativen Integration in das bestehende Team verbunden mit sozialer Kompetenz
  • persönliches Engagement und das notwendige Verständnis für betriebswirtschaftliche Abläufe
  • uneingeschränkte gesundheitliche Eignung für den Außendienst
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen verbunden mit einem sicheren, korrekten und kompetenten Auftreten gegenüber Bürger/innen, Baufirmen und Behörden
  • Kreativität und Offenheit für neue Entwicklungen im gärtnerischen Bereich
  • Fahrerlaubnis Klasse B bzw. 3

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Beschäftigung in Vollzeit (39 Std/Woche)
  • eine der Aufgabenstellung entsprechende Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrags für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst (TVöD); die Zuordnung zu einer der Leistungsstufen richtet sich nach Ihrer Berufserfahrung
  • eine interessante selbständige und vielseitige Tätigkeit in einem gut aufgestellten und engagierten Team
  • reizvolle Spielplätze: vom Wasserspielplatz auf dem Landesgartenschaugelände von 1990 über die Spielwelten auf dem Landesgartenschaugelände von 2018 bis hin zu Skateanlagen
  • die Vorteile einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst, wie Zusatzversorgung, jährliches Leistungsentgelt, automatische Lohnerhöhungen nach den jeweiligen Abschlüssen im TVöD, gleitende Arbeitszeit, individuelle Fortbildungsmöglichkeiten sowie gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf

 

Möchten Sie sich in dieser Position einbringen?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung bitte bis zum 18.05.2022 direkt über unser Bewerberportal auf www.wuerzburg.de/jobs.

 

Kontakt:

Alles weitere Wissenswerte erfahren Sie gerne vom Leiter des Regiebetriebs, Herrn Martin Schrauth, unter der Rufnummer 0931 37-4915.

 

Die Gleichstellung ist für uns selbstverständlich.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig und für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Sie werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Standort: Stadt Würzburg
Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.