Ihre Ansprechpartnerinnen

Nicole Köster
Ausbildung und Praktikum
0931 / 37 - 3362
0931 / 37 - 3362
Julia Büdel
Stellenausschreibungen
0931 / 37 - 3972
0931 / 37 - 3972

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
2019-07-29T16:34:40+02:00 stellenangebote 2019-08-25T23:59:59+02:00 CHECK-IN www.mein-check-in.de#p75087 Stadt Würzburg Stadt Würzburg Rückermainstraße 2 Würzburg 97070 bavaria Stadt Würzburg Rückermainstraße 2 Würzburg 97070 bavaria

Dipl.-Ing. (FH) bzw. Bachelor of Engineering (m/w/d) Fachrichtung Bauingenieurwesen für die Gewässerentwicklung

 

Zur Umsetzung und Fortschreibung der Gewässerentwicklung unter Einbeziehung der Maßnahmen zur Starkregenvorsorge und des Hochwasserschutzes sucht die STADT WÜRZBURG zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n engagierte/n Dipl. Ingenieur/in (FH) bzw. Bachelor of Engineering (m/w/d) der Fachrichtung Bauingenieurwesen

 

Ihre Aufgaben im Wesentlichen:

  • Konzeption und Fortschreibung der Gewässerentwicklung der Stadt Würzburg, unter Einbeziehung der Maßnahmen zur Starkregenvorsorge und des Hochwasserschutzes
  • Aufstellen des Jahres-(Bau)programms aus dem Gewässerentwicklungskonzept (GEK), auch für die Starkregenvorsorge und für Hochwasserschutzmaßnahmen
  • Projektsteuerung und Bauüberwachung sämtlicher Maßnahmen im Rahmen der Umsetzung des GEK, des Hochwasserschutzes und der Starkregenvorsorge
  • Erstellung aller Ingenieurverträge und Abwicklung/Überwachung externer Ingenieurleistungen
  • Eigenständige Erstellung kompletter Planungen und Durchführung der Ausschreibungsverfahren für Bauvorhaben im Rahmen des GEK
  • Gutachterliche fachtechnische Stellungnahmen zu Planungsvorgaben Dritter
  • Vollumfängliche Vertretung der Abteilung „Gewässerentwicklung, Starkregenvorsorge und Hochwasserschutz“ bei allen planungsrelevanten und haushaltstechnischen Belangen

 

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium des Bauingenieurwesen (Dipl.-Ing. (FH) / Bachelor of Engineering / Bachelor of Science) mit Schwerpunkt Siedlungswasser-wirtschaft, Wasserbau, oder Landschaftsarchitektur o. ä. oder Qualifikationsprüfung für den Einstieg in die 3. Qualifikationsebene Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik Schwerpunkt bautechnischer und umweltfachlicher Verwaltungsdienst
  • gute Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Siedlungswasserwirtschaft, Wasserbau, Landschaftsarchitektur und den jeweiligen Aufgabengebieten sind von Vorteil
  • Erfahrungen in der Ausschreibung, Überwachung und Abrechnung von Baumaßnahmen
  • sichere Beherrschung der relevanten technischen, vertrags-, baurechtlichen Vorschriften
  • Engagement und Interesse für die mit dem Tätigkeitsgebiet verbundenen Umweltprobleme
  • gute EDV-Kenntnisse (Office-Paket, AVA-Programm)
  • Durchsetzungsvermögen gepaart mit einem freundlichen und gewandten Auftreten sowie sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in deutscher Sprache
  • Konfliktfähigkeit, Verhandlungsgeschick, hohe Sozialkompetenz, Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • wirtschaftliches Denken und Handeln ist für Sie ebenso selbstverständlich wie die Identifikation mit dem Dienstleistungsunternehmen „Stadt Würzburg“
  • Führerschein der Klasse B

 

Wir bieten Ihnen:

  • ein vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem wirtschaftlich sicheren Umfeld verbunden mit selbstständigem Arbeiten
  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis sowie eine der Aufgabenstellung entsprechende Eingruppierung in Entgeltgruppe 11 TVöD, wobei sich die Zuordnung zu einer der Leistungsstufen nach Ihrer Berufserfahrung richtet bzw. Besoldungsgruppe A12 BayBesG
  • gleitende Arbeitszeit und einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz
  • ein angenehmes Betriebsklima und gute Fortbildungsmöglichkeiten

 

 

Konnten wir Ihr Interesse für diese abwechslungsreiche Aufgabe wecken?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung bis zum 25.08.2019 online über das Bewerberportal der Stadt Würzburg www.wuerzburg.de/jobs.

 

Kontakt:

Auskünfte zu den Arbeitsinhalten erteilt Ihnen gerne der stellvertretende Werkleiter des Entwässerungsbetriebs, Ltd. Baudirektor Jörg Roth (0931 37 2275)

 

Die Gleichstellung ist für uns selbstverständlich.

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Sie werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.