Ausbildung und Karriere

Ansprechpartner

Herr Clemens Hummel
Leiter Personalabteilung
07264/922-126
07264/922-126

Herr Frank Kreß
Ausbildungsleiter
07264/922-128
07264/922-128

Frau Romina Bauer
Personalabteilung
07264/922-127
07264/922-127

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
2019-07-31T11:42:52+02:00 stellenangebote 2019-08-31T23:59:59+02:00 CHECK-IN www.mein-check-in.de#p43400 Stadt Bad Rappenau Verwaltung x x 99999 baden_württemberg Verwaltung x x 99999 baden_württemberg

Bundesfreiwilligendienst (m/w/d) mit Flüchtlingsbezug

Bei der Großen Kreisstadt Bad Rappenau sind 01. September 2019 bzw. 01. Oktober 2019 zwei Stellen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes mit Flüchtlingsbezug zu besetzen.


Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Bereiche:

  • Betreuung und Unterstützung der Flüchtlinge in den Flüchtlingseinrichtungen
  • Unterstützung und Hilfe für Flüchtlinge bei der Integration im Alltag (Hilfe bei allen Fragen des Alltags, Begleitung bei Arztbesuchen, Hilfe bei der Integration in Kindergärten, Schulen und örtlichen Vereinen)
  • Betreuung und Unterstützung der Flüchtlinge im Bildungsbereich (Schulbesuch und Hausaufgabenbetreuung)
  • Betreuung und Unterstützung der Flüchtlinge im Freizeitbereich (Organisation von Veranstaltungen, Spielkreisen, Begegnungsfesten)
  • Zusammenarbeit mit dem Flüchtlingsbeauftragten und den Lotsen der Stadt sowie den Sozialarbeitern des Landkreises
  • Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Helfern

 

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

  • Die Freiwilligen müssen volljährig sein
  • Beschäftigung in Vollzeit (39 Stunden/Woche)
  • Dauer der Beschäftigung von 6 bis 18 Monaten (in der Regel 12 Monate)
  • Auch Asylberechtigte, Personen mit internationalem Schutz (nach den Richtlinien 2011/95/EU oder Asylbewerber, bei denen ein rechtmäßiger und dauerhafter Aufenthalt zu erwarten ist, können den Bundesfreiwilligendienst absolvieren
  • Führerschein Klasse B wäre wünschenswert

 

Wir bieten:

  • Ein monatliches Taschengeld
  • Übernahme der Sozialversicherungsbeiträge
  • 30 Tage Urlaub bei 12 Monaten
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerberportal bis spätestens 31. August 2019.

Für Ihre Fragen stehen Ihnen Frau Renk-Mulder (Flüchtlings- und Integrationsbeauftragte, Telefon 07264/922-375) und Herr Hummel (Personalamt, Telefon 07264/922-126) gerne zur Verfügung.            

Stadt Bad Rappenau, Personalamt, Kirchplatz 4, 74906 Bad Rappenau

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.