Stellen- und Bewerbungsportal
Landratsamt Bodenseekreis

Haben sie Fragen?

Bitte entnehmen Sie die Ansprechperson der jeweiligen Stellenausschreibung.

Technische Probleme?

PERBILITY GmbH
im Auftrag des Landratsamtes Bodenseekreis
Telefon
0800 7372454
0800 7372454
E-Mail

Datenschutzerklärung

Das Landratsamt Bodenseekreis nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und hält sich an die geltenden Gesetze und Vorschriften zum Datenschutz, insbesondere die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das Landesdatenschutzgesetz von Baden-Württemberg (LDSG). Verantwortlicher nach Art. 4 DSGVO ist das Landratsamt Boden-seekreis, Vertretungsberechtigter ist Herr Landrat Lothar Wölfle.

Bitte lesen Sie sich die folgenden Informationen sorgfältig durch. Indem Sie bei Ihrem Bewerberformular im Anschluss ein Häkchen bei der Zustimmung zur Datenschutzerklärung setzen, erklären Sie sich mit der hier dargestellten Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch das Landratsamt Bodenseekreis einverstanden.

Sollten Sie der Datenschutzerklärung nicht zustimmen, so ist es leider nicht möglich, dass Sie sich über diese Karriereseite elektronisch bei uns bewerben.

Datenschutzbeauftragter des Landratsamtes Bodenseekreis

Bei Bedarf können Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Sie erreichen diese Person unter datenschutzbeauftragter@bodenseekreis.de.

Personenbezogene Daten und Zweckbindung

Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Im Falle Ihrer Bewerbung
handelt es sich um folgende Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse

Personenstammdaten (z.B. Bewerbername, Adresse, Geburtsdatum)

Kommunikationsdaten (z.B. Telefon, E-Mail)

Daten des Bewerberlebenslaufes (z.B. Berufslaufbahn, Nebentätigkeiten, Freizeitaktivitäten)

Ergebnisse von Auswahlverfahren (z.B. Tests, Interviews)

Prozessdaten (z.B. Status, Termine)

Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Bewerbungsabwicklung elektronisch gespeichert und genutzt.

Rechtliche Grundlage

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist gemäß Art. 88 DSGVO i. V. m. § 15 LDSG rechtmäßig.

Verarbeitung und Nutzung

Während des Bewerbungs- und Auswahlprozesses haben Mitarbeitende des Personal-bereichs Zugriff auf die personenbezogenen Daten und geben diese an den jeweiligen Fachbereich und das zuständige Gremium (Personalrat, ggf. Schwerbehindertenvertretung, Kreistag und seine Ausschüsse) weiter. Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich von einem eingrenzbaren Personenkreis verarbeitet und eingesehen; sie werden nicht an Dritte weitergegeben.

Auftragsdatenverarbeitung

Aufgrund einer gesonderten Vereinbarung über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten werden Ihre personenbezogenen Daten von der Firma

PERBILITY GmbH, Starkenfeldstraße 21, 96050 Bamberg

im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung nach Art. 28 DSGVO gemäß den entsprechen-den gesetzlichen Vorgaben in unserem Auftrag erhoben und verarbeitet. Die Verarbeitung erfolgt im Einklang mit den Anforderungen der DSGVO und gewährleistet den Schutz der Rechte der betroffenen Personen, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Sitz des Datenschutzbeauftragten der Firma Perbility

SIZ GmbH

Simrockstraße 4

53113 Bonn

Ansprechpartner:

Hans Joachim Metzen

Tel.: 0228/4495-7413

Fax: 0228/4495-7555

e-mail: hans-joachim.metzen@siz.de

 

Aufbewahrung und Löschung der Daten

Es gelten die allgemeinen gesetzlichen Aufbewahrungs- und Löschfristen. Wir löschen Ihre Daten gemäß den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen nach Abschluss des jeweiligen Stellenbesetzungsverfahrens.

Ein Zugriff und eine Verwendung Ihrer persönlichen Daten seitens unseres Unternehmens ist dann nicht mehr möglich.

Datenübermittlung in Drittländer

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten findet nicht statt.

Zugriffs- und Berichtigungsrecht, Recht auf Widerruf

Sie haben das Recht, die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten jederzeit durch Mitteilung an den Empfänger zu aktualisieren oder die Löschung zu verlangen. Sie können selbst bestimmen, welche Informationen Sie uns zur Verfügung stellen. Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben, die wir für das Bewerbungsverfahren benötigen. Nicht mit einem * gekennzeichnete Felder können von Ihnen freiwillig ausgefüllt werden. Für alle Inhalte Ihrer Onlinebewerbung, wie z. B. Fotos, sind Sie selbst verantwortlich und müssen eigenverantwortlich auf die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben, wie z. B. Marken-, Urheber-, Persönlichkeits- oder sonstige Rechte Dritter, achten.

Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit und das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde.

Sie sind jederzeit berechtigt, die Einwilligung in die Verwendung personenbezogener Daten zu widerrufen.

Die Datenschutzbestimmungen des Landratsamtes Bodenseekreis können auf der Homepage www.bodenseekreis.de unter der Rubrik "Datenschutz" eingesehen werden.

Betroffenenrechte

Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, Auskunft über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Berichtigung/Löschung/Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass
Ihre Person betreffende unrichtige personenbezogene Daten unverzüglich berichtigt werden (Recht auf Berichtigung)
Ihre Person betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden (Recht auf Löschung)
die Verarbeitung eingeschränkt wird (Recht auf Einschränkung der Verarbeitung)

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Ihre Person betreffende personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Beschwerderecht
Sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung verstößt, haben Sie unbeschadet anderweitiger Rechtsbehelfe das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde. Diese erreichen Sie unter.
Der Landesdatenschutzbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Hausanschrift:
Königsstraße 10a
70173 Stuttgart
Postanschrift:
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
Tel. 0711/615541-0
Fax 0711/615541-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

Pflicht zur Datenbereitstellung

Sofern Sie uns die im vorherigen Kapitel beschriebenen Pflichtangaben nicht zur Verfügung stellen, so ist es leider nicht möglich, dass Sie sich über diese Karriereseite elektronisch bei uns bewerben.

Sicherheit

Für die Sicherheit Ihrer Daten verwendet das Landratsamt Bodenseekreis Programme und Systeme, die dem Stand der Technik entsprechen und fortlaufend aktualisiert werden. Während des Online-Bewerbungsprozesses sind Ihre Angaben mit einer SSL-Verschlüsse-lung gesichert. Für die sichere Speicherung Ihrer Daten werden unsere Systeme durch Firewalls geschützt, die unberechtigte Zugriffe von außen verhindern

Einsatz von Cookies

Im Rahmen Ihrer Onlinebewerbung werden Cookies eingesetzt. Durch den Einsatz dieser Cookies werden weder persönliche Daten gespeichert noch solche mit Ihren persönlichen Nutzerdaten verbunden. Cookies sind kleine Textdateien, die von unserem Webserver an Ihren PC verschickt und dort meist auf Ihrer Festplatte abgespeichert werden. Sie werden nicht Bestandteil Ihres Systems und können auch keinen Schaden anrichten. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren.