Kontakt

Stellenangebote
Frau Annika Ecker
08131 / 74 -272
08131 / 74 -272

Stellenangebote
Herr Ulrich Wamprechtshammer
08131 / 74 -1858
08131 / 74 -1858

Ausbildung & Studium
Herr Andreas Zigldrum
08131 / 74 -435
08131 / 74 -435

Praktika
Frau Verena Strobl
08131 / 74 -1940
08131 / 74 -1940

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Online-Bewerbung.
Verantwortlich für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist das Landratsamt Dachau: 

Landkreis Dachau
Haupt- und Personalverwaltung
Weiherweg 16
85221 Dachau
Telefon: (08131) 74-204
E-Mail: hauptverwaltung@lra-dah.bayern.de

Technische Umsetzung
Serverbetrieb:
noris network AG
Deutschherrnstraße 15-19
90429 Nürnberg
Internet: http://www.noris.de

Auftragnehmer, inhaltlich und technisch Verantwortlicher:

PERBILITY GmbH
Starkenfeldstr. 21
96050 Bamberg
Telefon: +49 951 408331-02
E-Mail: kontakt@perbility.de
Internet: http://www.perbility.de

Im Falle der Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten im genannten Rahmen werden diese Informationen in verschlüsselter Form übertragen, um stets die ausreichende Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Die Maßnahmen passen wir laufend an die technische Entwicklung an, um größtmögliche Sicherheit auch in Zukunft gewährleisten zu können.

Protokollierung
Wenn Sie diese oder andere Internetseiten aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an den Webserver. Die folgenden Daten werden für Zwecke der Datensicherheit während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und dem Webserver aufgezeichnet:

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • Verwendete Webbrowser und verwendetes Betriebssystem

Nach Ende der Verbindung werden diese Daten gelöscht.

Aktive Komponenten
In unserem Angebot wird Javascript verwendet. Diese Funktion kann durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen abgeschaltet werden. Wenn Sie Javascript abschalten, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen genutzt werden.

Cookies
Im Rahmen Ihrer Onlinebewerbung werden Cookies eingesetzt. Durch den Einsatz dieser Cookies werden weder persönliche Daten gespeichert noch solche mit Ihren persönlichen Nutzerdaten verbunden. Cookies sind kleine Textdateien, die von unserem Webserver an Ihren PC verschickt und dort meist auf Ihrer Festplatte abgespeichert werden.

Cookies enthalten keine Viren und richten keinen Schaden an. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung des Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden. Beachten Sie in diesem Fall die Einstellungsmöglichkeiten Ihres Browsers. Sie können bereits gesetzte Cookies jederzeit über Ihren Browser deaktivieren oder löschen. Wenn Sie Cookies für unsere Internetseite deaktivieren, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen genutzt werden.

Auswertung des Nutzerverhaltens 
Es werden keine Webtracking-Systeme zur Auswertung des Nutzerverhaltens eingesetzt.

Datenschutzhinweise nach Art 13 DSGVO

Bezeichnung der Verarbeitungstätigkeit
Datenschutzhinweise im Zusammenhang mit der Online-Bewerbung

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Verantwortlich für die Datenerhebung ist der Landkreis Dachau:

Landkreis Dachau
Haupt- und Personalverwaltung
Weiherweg 16
85221 Dachau
Telefon: (08131) 74-204
E-Mail: hauptverwaltung@lra-dah.bayern.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Behördlicher Datenschutzbeauftragter des Landratsamtes Dachau
Weiherweg 16
85221 Dachau
Telefon: (08131) 74-1962
E-Mail: datenschutz@lra-dah.bayern.de 

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz des Landkreises Dachau haben, können Sie jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen.

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung
Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten (Art. 4 Nr. 1 DSGVO). Hierbei handelt es sich um Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse, wie z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, die Sie uns im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu Verfügung stellen:

•    Personenstammdaten (z.B. Bewerbername, Adresse, Geburtsdatum)
•    Kommunikationsdaten (z.B. postalische Anschrift, Telefon, E-Mail)
•    Daten des Bewerberlebenslaufes (z.B. Berufslaufbahn, Nebentätigkeiten, Freizeitaktivitäten)
•    Ergebnisse von Auswahlverfahren (z.B. Tests, Interviews)
•    Prozessdaten (z.B. Status, Termine)

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Bewerbungsabwicklung elektronisch gespeichert und genutzt.Ihre Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 DSGVO verarbeitet.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten
Während des Bewerbungsprozesses erhalten Mitarbeiter/innen des Personalbereichs, des jeweiligen Fachbereichs und des zuständigen Gremiums (Betriebsrat, ggf. Schwerbehindertenvertretung) Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten. Ihre Daten werden ausschließlich von einem eingegrenzten Benutzerkreis verwendet. Ihre persönlichen Daten werden in keiner Form von uns oder durch uns beauftragte Personen an Dritte weitergegeben, außer wir sind zur Weitergabe aufgrund zwingender gesetzlicher Regelungen verpflichtet (z. B. an staatliche Einrichtungen).

Aufgrund einer gesonderten Vereinbarung über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten werden Ihre personenbezogenen Daten von der

Firma PERBILITY GmbH, Starkenfeldstraße 21, 96050 Bamberg

im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung nach Art. 28 DSGVO gemäß den entsprechenden gesetzlichen Vorgaben in unserem Auftrag erhoben, verarbeitet und genutzt. Hiermit ist jedoch keine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte im datenschutzrechtlichen Sinne verbunden.

Der Landkreis Dachau bleibt Ihnen gegenüber datenschutzrechtlich verantwortlich.

Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland
Eine Datenübermittlung an ein Drittland findet nicht statt.

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten
Es gelten die allgemeinen gesetzlichen Aufbewahrungs- und Löschfristen. Im Falle nicht erfolgreicher Bewerbungen oder bei Rücknahme löschen wir die im Rahmen der Bewerbung übermittelten Daten nach einer Frist von zwei Monaten. Die Aufbewahrung im Rahmen dieser Frist ist für den Fall etwaiger Klagen (z.B. Geltendmachung von Ansprüchen nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes) aus Rechtsgründen erforderlich. Im Anschluss daran werden Ihre Daten vollumfänglich gelöscht. Ein Zugriff und eine Verwendung Ihrer persönlichen Daten seitens unseres Unternehmens ist dann nicht mehr möglich.

Betroffenenrechte
Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:
Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).

Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).

Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz. Diesen können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

Postanschrift: Postfach 22 12 19, 80502 München
Adresse:  Wagmüllerstraße 18, 80538 München
Telefon:  089 212672-0
Telefax:  089 212672-50
E-Mail:  poststelle@datenschutz-bayern.de
Internet: https://www.datenschutz-bayern.de/

Widerrufsrecht bei Einwilligung
Wenn Sie in die Verarbeitung durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

Pflicht zur Bereitstellung der Daten
Der Landkreis Dachau benötigt Ihre Daten, um Ihre Bewerbung zu bearbeiten. Wenn Sie die erforderlichen Daten nicht angeben, können Sie sich bei uns nicht online bewerben.