Starte durch – und steige bei der TeamBank ein.

Kontakt

Nimm Kontakt zu uns auf, wenn du Fragen hast.

Deine Ansprechpartner findest du in der jeweiligen Stellenausschreibung.

Weitere Information über uns findest du unter

www.teambank.de

Kontakt

Nimm Kontakt zu uns auf, wenn du Fragen hast.

Deine Ansprechpartner findest du in der jeweiligen Stellenausschreibung.

Weitere Information über uns findest du unter

www.teambank.at

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454

Datenschutzerklärung

Informationen nach den Artikeln 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung: Unser Umgang mit deinen Daten und deine Rechte

 

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bringt viele Pflichten mit sich und dazu gehört insbesondere auch die umfassende und transparente Information von dir als Bewerber* zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten. Dieser Pflicht kommen wir gerne nach. Daher haben wir Informationen zur Datenverarbeitung personenbezogener Daten in folgender Musterinformation für dich zusammengefasst.

Die einzelnen Textpassagen erläutern unter anderem, aus welchen Quellen, zu welchen Zwecken und auf welchen Rechtsgrundlagen wir Daten verarbeiten, wie lange wir diese speichern und ob wir Daten weitergeben. Welche Daten verarbeitet werden, richtet sich maßgeblich nach den beantragten bzw. vereinbarten Dienstleistungen. Zudem informieren wir dich über deine nach datenschutzrechtlichen Regelungen zustehenden Ansprüche und Rechte.

 

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortliche Stelle ist die TeamBank AG in der Beuthener Str. 25, 90471 Nürnberg, zu erreichen unter Telefon: 0911 53 90 2000, Fax: 0911 53 90-2222, E-Mail: info@teambank.de. Du erreichst unseren Datenschutzbeauftragten unter der o. g. Anschrift oder unter datenschutz@teambank.de.

 

2. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens oder der direkten Ansprache (via active sourcing) erhalten haben.

Dazu gehören u.a. die folgenden Datenarten:

  • Personenstammdaten (z.B. Bewerbername, Adresse, Geburtsdatum)

  • Kommunikationsdaten (z.B. Telefon, E-Mail)

  • Daten des Bewerberlebenslaufes (z.B. Berufslaufbahn, Nebentätigkeiten, Freizeitaktivitäten)

  • Ergebnisse von Auswahlverfahren (z.B. Tests, Interviews)

  • Prozessdaten (z.B. Status, Termine)

 

3. Wofür verarbeiten wir deine Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG):

 

      3.1 Aufgrund deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO)

Die Verarbeitung deiner personengebundenen Daten ist gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO rechtmäßig, da du vor Abschluss der Bewerbung deine Einwilligung zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt hast.

Du erklärst dich damit einverstanden, dass während des Bewerbungsprozesses Mitarbeiter des Personalbereichs, des jeweiligen Fachbereichs und des zuständigen Gremiums (Betriebsrat, ggf. Schwerbehindertenvertretung) Zugriff auf deine personenbezogenen Daten erhalten. Deine Daten werden ausschließlich von einem eingegrenzten Benutzerkreis verwendet. Deine persönlichen Daten werden in keiner Form von uns oder durch uns beauftragte Personen an Dritte weitergegeben, außer wir sind zur Weitergabe aufgrund zwingender gesetzlicher Regelungen verpflichtet (z. B. an staatliche Einrichtungen).

 

     3.2 Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)

Soweit erforderlich verarbeiten wir deine Daten zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten z. B. in folgenden Fällen:

  • Kontaktaufnahme im Rahmen des active sourcing

  • Datenerhebung und –speicherung im Rahmen des active sourcing

 

4. Wer bekommt deine Daten?

Innerhalb der Bank erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf deine Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DSGVO) können zu diesen genannten Zwecken Daten erhalten.

Aufgrund einer gesonderten Vereinbarung über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten werden deine personenbezogenen Daten von der Firma PERBILITY GmbH, Starkenfeldstraße 21, 96050 Bamberg im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung nach Art. 28 DSGVO gemäß den entsprechenden gesetzlichen Vorgaben in unserem Auftrag erhoben, verarbeitet und genutzt. Hiermit ist jedoch keine Übermittlung deiner persönlichen Daten an Dritte im datenschutzrechtlichen Sinne verbunden. Wir bleiben dir gegenüber datenschutzrechtlich verantwortlich.

Weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die du uns deine Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt hast.

 

5. Wann werden deine Daten gelöscht?

Wir verarbeiten und speichern deine personenbezogenen Daten grundsätzlich für die Dauer der allgemeinen gesetzlichen Aufbewahrungs- und Löschfristen. Wir löschen deine Daten gemäß den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen nach Abschluss des jeweiligen Stellenbesetzungsverfahrens. Ein Zugriff und eine Verwendung deiner persönlichen Daten seitens unseres Unternehmens ist dann nicht mehr möglich.

 

6. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten findet nicht statt.

 

7. Welche Datenschutzrechte hast du?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).

Du bist jederzeit berechtigt, die Einwilligung in die Verwendung personenbezogener Daten zu widerrufen.

Information über dein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Datenschutz-Grundverordnung

Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung dich betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 f der DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Der Widerspruch ist formfrei und kann gerichtet werden an: TeamBank AG, Personalmanagement, Beuthener Str. 25, 90471 Nürnberg, E-Mail: personalmanagement@teambank.de.

 

8. Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses musst du nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind.

 

9. Talent Pool

Wir werden im Rahmen des Bewerbungsprozesses prüfen, ob wir dir eine Aufnahme in unseren Talent Pool anbieten können. Hierbei handelt es sich um eine Datenbank, in der deine Bewerberdaten gespeichert werden, um sie in Zukunft bei einer passenden freien Stelle direkt berücksichtigen zu können. Zu gegebenem Zeitpunkt im Bewerbungsprozess würden wir dich über diese Möglichkeit informieren und dich in unseren Talent Pool einladen.

Im Falle einer Aufnahme in den Talent Pool und der Speicherung deiner personenbezogenen Daten in diesen erfolgt die Datenlöschung nach den entsprechenden o. g. datenschutzrechtlichen Grundsätzen mit der Maßgabe, dass wir von dir eine Aktualisierung deiner Daten anfordern werden, wenn du dein Profil über einen Zeitraum von zwölf Monaten nicht angepasst oder genutzt hast. Erfolgt daraufhin keine Aktualisierung durch dich, werden wir dich aus dem Talent Pool herausnehmen und deine personenbezogenen Daten und dein Bewerberprofil löschen.

Selbstverständlich kannst du zu jedem Zeitpunkt die Speicherung und Verarbeitung deiner Daten widerrufen. In diesem Fall werden wir dein Profil unverzüglich und vollständig löschen.

Bitte wende dich hierzu einfach direkt an personalmanagement@teambank.de und teile uns dein Anliegen mit.

 

10. Sicherheit

Datenschutz und Datensicherheit haben für uns oberste Priorität. Daher setzen wir verschiedene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um deine Daten vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Dritter zu schützen. Im Falle der Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten im genannten Rahmen werden diese Informationen in verschlüsselter Form übertragen, um stets die ausreichende Sicherheit deiner Daten zu gewährleisten. Alle Maßnahmen passen wir laufend an die technische Entwicklung an, um größtmögliche Sicherheit auch in Zukunft gewährleisten zu können.

 

11. Einsatz von Cookies

Im Rahmen deiner Onlinebewerbung werden Cookies eingesetzt. Durch den Einsatz dieser Cookies werden weder persönliche Daten gespeichert noch solche mit deinen persönlichen Nutzerdaten verbunden. Cookies sind kleine Textdateien, die von unserem Webserver an deinen PC/Endgerät verschicktund dort meist auf deiner Festplatte abgespeichert werden. Sie werden nicht Bestandteil deines Systems und können auch keinen Schaden anrichten. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren.

 

* Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wurde darauf verzichtet, die Formulierung jeweils geschlechtsspezifisch auszurichten. Die vollständige Gleichbehandlung aller Geschlechter ist gewährleistet.