Teaser-Bild

Kontakt

2024-03-25_Landratsamt_Goeppingen_TOBIAS-FROEHNER-PHOTOGRAPHY_0182_bearbeitet.jpg
Julia Schmalenberger
Abteilungsleitung Personal und Ausbildung / stv. Amtsleitung
+49 7161 202-1030
+49 7161 202-1030

Adresse
Landratsamt Göppingen
Lorcherstr. 6
73033 Göppingen

Die jeweiligen konkreten Ansprechpartner*innen entnehmen Sie bitte den einzelnen Stellenausschreibungen

Technische Probleme im Bewerbungsprozess

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
(Mo-Fr 08:00 bis 17:00)
2024-06-26T10:52:18+02:00 stellenangebote 2024-07-14T23:59:59+02:00 CHECK-IN www.mein-check-in.de#p402425 Landkreis Göppingen

84/24 Sachbearbeiter*in Schwerbehindertenrecht (m/w/d)

Der Landkreis Göppingen ist ein attraktiver, landschaftlich reizvoller und lebenswerter Landkreis in der Region Stuttgart. Als moderner Dienstleistungsbetrieb sind wir mit dem audit berufundfamilie zertifiziert: Die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben fördern wir aktiv. Werden Sie Teil unseres Teams! Überraschend spannende Aufgaben und ein sicherer Arbeitsplatz mit Zukunft erwarten Sie.

Für unsere gemeinsame Dienststelle beim Fachdienst Versorgung im Landratsamt Alb-Donau-Kreis in Ulm suchen wir Sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt als

Sachbearbeiter*in Schwerbehindertenrecht (m/w/d)

Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 %. Die Einstellung erfolgt bis Entgeltgruppe 9a TVöD. Der Arbeitsplatz befindet sich im Landratsamt-Alb-Donau-Kreis in Ulm.

Ihr Einsatz ist bei diesen Aufgaben gefragt:

  • selbstständige Bearbeitung von Erst- und Änderungsanträgen sowie Nachprüfungen von Amts wegen im Bereich des Schwerbehindertenrechts (Sozialgesetzbuch 9. Buch) einschließlich der Bearbeitung von Widersprüchen
  • Aufklärung des medizinischen Sachverhalts und Auswertung medizinischer Unterlagen
  • Prüfung und Auswertung der Stellungnahmen des/der versorgungsmedizinischen Sachverständigen anhand der Versorgungsmedizin-Verordnung
  • Festsetzen des Grades der Behinderung und Entscheidung über die Zuerkennung von Merkzeichen

Sie überzeugen mit folgendem Profil:

  • Ausbildung zum/zur Verwaltungswirt*in bzw. zum/zur Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbare Qualifikation
  • strukturiertes, selbstständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • kooperative Zusammenarbeit mit anderen Sozialleistungsträgern, Behörden und Gemeinden
  • gute EDV-Kenntnisse sowie Aufgeschlossenheit gegenüber der eingesetzten Fachsoftware (DEVISS)

Freuen Sie sich auf:

  • flexible Arbeitszeiten
  • Homeoffice-Möglichkeiten
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • angenehmes Arbeitsklima und vielseitige Aufgaben
  • persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • viele weitere Vorteile wie z. B. Zuschuss zum Jobticket

Neugierig geworden?

Dann bewerben Sie sich bis zum 14.07.2024. Schwerbehinderte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir setzen uns für Chancengleichheit ein und freuen uns über Ihre Onlinebewerbung.

Noch Fragen? Rufen Sie uns an!

Fachliche Fragen: Frau Dietz, Telefon 0731 185-4689

Personalrechtliche Fragen: Frau Kopp, Telefon 07161 202-1035

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.