Stellenangebote/

Ausbildung

Dirk Hitziger
Fachdienstleiter
06101 602-215

Melanie Dudda
stellv. Fachdienstleiterin
06101 602-214

Praktikum/ Bundesfreiwilligendienst

Denise Jungekrüger
06101 602-248
Die vorgenannten E-Mail Adressen stehen ausschließlich zu Korrespondenz-Zwecken zur Verfügung. Eingehende Bewerbungen werden nicht bearbeitet und ungelesen aus dem Bewerbersystem entfernt.

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
Wir suchen die besten Erzieher/innen!
2020-05-26T14:31:55+02:00 ausbildung CHECK-IN www.mein-check-in.de#p68322 Stadt Bad Vilbel Stadt Bad Vilbel - Rathaus Am Sonnenplatz 1 Bad Vilbel 61118 hesse Stadt Bad Vilbel - Rathaus Am Sonnenplatz 1 Bad Vilbel 61118 hesse

Ausbildungsstipendium zum staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d)

Sie sind kommunikativ und empathisch, arbeiten mit großer Lust und Freude mit Kindern in den unterschiedlichen Altersgruppen und absolvieren bereits oder in naher Zukunft die schulische Ausbildung zur/zum Erzieher*in?

Sie würden gerne für die Zeit der schulischen Ausbildung ein monatliches Ausbildungsstipendium erhalten und sind bereit, sich dafür zu verpflichten?

Dann bewerben Sie sich jetzt für einen von 10 Stipendienplätzen bei der Stadt Bad Vilbel!

Ausbildungsstipendium

zum staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d)
für Studierende an einer Fachschule für Sozialpädagogik

 

UNSERE STADT 

Bad Vilbel ist mit rund 34.000 Einwohnern die einwohnergrößte Stadt im Wetteraukreis und wird als Aufsteigerstadt der Region bezeichnet. Weit über die Stadtgrenzen hinaus ist Bad Vilbel bekannt für seine Quellen, das gute Bad Vilbeler Wasser und die Burgfestspiele in der historischen Wasserburg.

 

IN UNSEREN KITAS GIBT ES

  • fröhliche und aufgeweckte Kinder
  • nette und engagierte Kolleginnen und Kollegen
  • professionelle und kompetente Praxisanleitungen und individuelle Begleitung
  • Elf Kindertageseinrichtungen mit unterschiedlichen Profilen, Kinderzahlen und Altersgruppen

Mehr Infos unter: www.kita-buero.de

 

WIR ERWARTEN

  • Durchlaufen aller vorgeschriebenen Praktika einschließlich des Anerkennungsjahres zur/zum staatlichen Anerkennung als Erzieher*in in einer unserer städtischen Kindertageseinrichtungen
  • und Verpflichtung zur Arbeit als staatlich anerkannte*r Erzieher*in für 2 weitere Jahre in einer Kindertageseinrichtung der Stadt Bad Vilbel.
  • Bei vorzeitiger Beendigung des Arbeitsverhältnisses ist das Ausbildungsstipendium anteilig zurückzuzahlen.

 

VORAUSSETZUNGEN

  • Schulplatz als Studierende*r an einer Fachschule für Sozialwesen - Sozialpädagogik
  • Begeisterung und persönliches Engagement für den Erzieherberuf
  • Kreativität und Flexibilität, um den Anforderungen des Kita-Alltages gerecht zu werden
  • Selbstverständnis für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Kindern, Eltern und auch Kolleginnen sowie Kollegen
  • Spaß an der Teamarbeit und der Mitgestaltung des pädagogischen Konzeptes
  • Sie erhalten keinen anderweitigen Zuschuss (Arbeitsagentur o. ä.) für diese Ausbildung
  • Nachweis Masernimpfschutz bzw. -immunität (ab Jahrgang 1971)

 

WIR BIETEN

  • Monatliches Ausbildungsstipendium in Höhe von 600 € für die Dauer der schulischen Ausbildung bis zum Anerkennungsjahr zum/zur Erzieher*in
  • Im Anerkennungsjahr eine Vergütung gemäß dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst – Praktikantinnen und Praktikanten (TVPöD) und die Vorteile des öffentlichen Dienstes
  • Übernahme in ein Beschäftigungsverhältnis nach erfolgreicher Ausbildung zum/zur Erzieher*in
  • Vielseitige und hochwertige Ausbildung mit qualifizierten Ausbildern und Praxisanleitern, hausinterne „Nachhilfe“ bei Bedarf, tarifliche Vergütung mit „Weihnachtsgeld“, betriebliche Altersvorsorge, u.v.m.

 

FACHSCHULEN FÜR SOZIALPÄDAGOGIK

u. a.

 

WIR ALS ARBEITGEBER

In der Stadt Bad Vilbel arbeiten über 400 Mitarbeitende in vielfältigen Berufsbildern: Architekt*innen, Ingenieur*innen, Verwaltungsfachangestellte, B. A. Soziale Arbeit, Erzieher*innen, Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste sowie Bäderbetriebe, Fachkräfte für Abwassertechnik, Berufskraftfahrer*innen, Gärtner*innen, u.v.m.

Für unsere Mitarbeitenden bieten wir neben den tariflichen Leistungen

  • das JobTicket im RMV-Gebiet (mit Mitnahmeregelung),
  • bis zu 1,5 zusätzliche Tage Arbeitsbefreiung im Kalenderjahr,
  • Betriebsrestaurant im Rathaus,
  • Freiwilliger Spendenfond der Betriebsangehörigen der Stadt Bad Vilbel und Stadtwerke Bad Vilbel GmbH,
  • Kostenübernahme und Freistellung für fachspezifische Weiterbildungen,
  • Unterstützung bei der Fortbildung (u. a. Fachwirt/in, Meisterschule) durch Freistellungsvereinbarungen und anteilige bis volle Kostenübernahme.

 

HABEN WIR DEIN INTERESSE GEWECKT?

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen nehmen wir nur über unser online-Stellenportal entgegen. Halte dafür Anschreiben, Lebenslauf und die letzten Zeugnisse als jpg oder pdf zum Hochladen bereit.

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.