Hof – in Bayern ganz oben

Ansprechpartner

Stellenangebote

Birgit Thoß

09281 815 1170
09281 815 1170

Stellenangebote

André Ordon

09281 815 1169
09281 815 1169

Ausbildung und Praktikum

Maximilian Fleischer

09281 815 1162
09281 815 1162

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
2020-02-06T13:21:38+01:00 ausbildung CHECK-IN www.mein-check-in.de#p57285 Stadt Hof https://www.mein-check-in.de/templates/hof/img/job/logo_small.png Stadt Hof Klosterstr. 1 Hof 95028 bavaria Stadt Hof Klosterstr. 1 Hof 95028 bavaria

Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) in der Kommunalverwaltung

Berufsbild

Als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) in der Kommunalverwaltung sind Sie für die Bürgerinnen und Bürger beratend und dienstleistungsorientiert tätig. Ihre tägliche Arbeit umfasst insbesondere Verwaltungs- und Organisationsaufgaben, die sich auf die unterschiedlichsten Rechtsvorschriften stützen. Mithilfe des PCs und entsprechender Software erledigen Sie den Schriftverkehr, erheben und verarbeiten Daten, bereiten Statistiken, Tabellen sowie Grafiken auf und bearbeiten Vorgänge im Haushalts- und Rechnungswesen. 

Ausbildung

Die Ausbildung dauert insgesamt drei Jahre. Neben der Berufsschule in Bayreuth besuchen Sie die Bayerische Verwaltungsschule, wo die notwendigen Ausbildungsinhalte vermittelt werden. Der Unterricht findet jeweils blockweise mit entsprechender Unterbringung statt.
Die Ausbildung erstreckt sich insbesondere auf die Rechtsgebiete Staatsrecht, Kommunalrecht, Dienstrecht und Verwaltungsrecht. Daneben lernen Sie auch wirtschaftliche Grundlagen wie Haushaltswesen oder Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre sowie Sicherheits- und Sozialhilferecht kennen. In der übrigen Zeit erfolgt die praktische Ausbildung in den verschiedenen Fachbereichen der Stadtverwaltung Hof.

Ausbildungsvergütung

1. Ausbildungsjahr: 1.018,26 € brutto
2. Ausbildungsjahr: 1.068,20 € brutto
3. Ausbildungsjahr: 1.114,02 € brutto

Darüber hinaus erhalten Sie nach dem Tarifvertrag für die Auszubildenden des öffentlichen Dienstes (TVAöD) eine Jahressonderzahlung, einen jährlichen Lernmittelzuschuss i. H. v. 50 €, vermögenswirksame Leistungen i. H. v. 13,29 € monatlich und eine Prämie i. H. v. 400 € bei erfolgreichem Abschluss der Ausbildung. 

Voraussetzungen

· mittlerer Schulabschluss
· Interesse an rechtlichen und wirtschaftlichen Zusammenhängen
· Freude am Umgang mit Menschen

Wir bieten

· die Übernahme bei erfolgreichem Abschluss der Ausbildung
· die Betreuung durch eine Ausbildungsleitung
· bestellte Ausbilder in den jeweiligen Fachbereichen
· Auszubildenden-Nachmittage
· Kostenübernahme für Ausbildungsmittel
· 30 Tage Erholungsurlaub

Haben wir Ihr Interesse geweckt? 

Dann können Sie sich ab September 2020 auf dieser Seite gerne um einen Ausbildungplatz im Einstellungsjahr 2021 bewerben.