Hof – in Bayern ganz oben

Ansprechpartner

Stellenangebote

Birgit Thoß

09281 815 1170
09281 815 1170

Stellenangebote

André Ordon

09281 815 1169
09281 815 1169

Ausbildung und Praktikum

Maximilian Fleischer

09281 815 1162
09281 815 1162

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
2020-02-06T13:21:21+01:00 ausbildung CHECK-IN www.mein-check-in.de#p60723 Stadt Hof https://www.mein-check-in.de/templates/hof/img/job/logo_small.png Stadt Hof Klosterstr. 1 Hof 95028 bavaria Stadt Hof Klosterstr. 1 Hof 95028 bavaria
Banner

Ausbildung zum Kraftfahrzeugmechatroniker (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik

Berufsbild

Als Kraftfahrzeugmechatroniker (m/w/d) Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik diagnostizieren Sie Fehler in der Fahrzeugtechnik und beheben diese anschließend fachgerecht. Dabei ist der Umgang mit Spezialwerkzeugen und Diagnosecomputern unerlässlich. Für solche Reparatur- und Wartungsaufträge müssen zuerst die erforderlichen technischen Informationen über den Fahrzeughersteller oder anhand von Reparaturleitfäden eingeholt werden. Hier sind zunehmend Englischkenntnisse erforderlich. Zu Ihrer Tätigkeit gehört auch das Nachrüsten von Anhängerkupplungen, Standheizungen oder zusätzlichen Beleuchtungsanlagen. Sie nehmen auch gesetzlich vorgeschriebene Untersuchungen vor und kümmern sich um Karosseriereparaturen im werkstattüblichen Umfang sowie um die Reifenmontage.

Ausbildung

Die Ausbildung dauert insgesamt dreieinhalb Jahre. Ihr Einsatz erfolgt in der Werkstatt des städtischen Bauhofs. Im ersten und zweiten Ausbildungsjahr befinden Sie sich im Blockunterricht an der Berufsschule in  Münchberg. Danach findet der Berufsschulunterricht blockweise in Kulmbach statt.

Ausbildungsvergütung

1. Ausbildungsjahr: 1.018,26 € brutto
2. Ausbildungsjahr: 1.068,20 € brutto
3. Ausbildungsjahr: 1.114,02 € brutto
4. Ausbildungsjahr: 1.177,59 € brutto

Darüber hinaus erhalten Sie nach dem Tarifvertrag für die Auszubildenden des öffentlichen Dienstes (TVAöD) eine Jahressonderzahlung, einen jährlichen Lernmittelzuschuss i. H. v. 50 €, vermögenswirksame Leistungen i. H. v. 13,29 € monatlich und eine Prämie i. H. v. 400 € bei erfolgreichem Abschluss der Ausbildung. 
                                                                    
Voraussetzungen

· qualifizierender Hauptschulabschluss
· handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
· körperliche Belastbarkeit

Wir bieten

· gute Übernahmechancen bei erfolgreichem Abschluss der Ausbildung
· Kostenübernahme für Ausbildungsmittel und Schutzkleidung
· 30 Tage Erholungsurlaub

Haben wir Ihr Interesse geweckt? 

Dann können Sie sich ab September 2020 auf dieser Seite gerne um einen Ausbildungplatz im Einstellungsjahr 2021 bewerben.