Arbeitgeber Landratsamt

Ansprechpartner

Herr Oliver Menacher
Sachgebietsleiter
+49(0) 991 3100 – 120
+49(0) 991 3100 – 120

Frau Monika Kaiser
Ausbildungsleiterin
+49(0) 991 3100 – 123
+49(0) 991 3100 – 123

Frau Sandra Kramheller
Praktikumsbeauftragte
+49(0) 991 3100 – 127
+49(0) 991 3100 – 127

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
2022-01-03T15:27:59+01:00 ausbildung CHECK-IN www.mein-check-in.de#p167697 Landratsamt Deggendorf https://www.mein-check-in.de/templates/landkreis-deggendorf/img/job/logo_small.png Landratsamt Deggendorf Herrenstraße 18 Deggendorf 94469 bavaria DE Landratsamt Deggendorf Herrenstraße 18 Deggendorf 94469 bavaria DE
Banner

Informationen zur Einstellung als Beamtenanwärter/in der QE 2 (m/w/d)

Ausbildungsart:

Vorbereitungsdienst, geregelt durch FachV-nVD

Dauer:

2 Jahre

Wie verläuft die Ausbildung?

Praktische Ausbildung: am Landratsamt
Theoretische Ausbildung: an der Bayerischen Verwaltungsschule 5 Fachlehrgänge zu je 6 – 9 Wochen

weitere Informationen

Was macht man in diesem Beruf?

Verwaltungswirt/innen beraten und unterstützen die Menschen des Landkreises in ihren unterschiedlichsten Anliegen. Als kompetente und vielseitige Ansprechpartner für öffentliche Dienstleistungen beraten sie Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen und erlauben z. B. im Gewerbeamt den Betrieb einer Gaststätte, unterstützen im Sozialamt bedürftige Menschen, stellen in der Abteilung für Natur- und Umweltschutz seltene Naturdenkmäler unter Schutz oder beraten im Bauamt Bauherren zu den Bauvorschriften und Genehmigungen.

weitere Informationen

Wo arbeitet man?

Verwaltungswirt/innen arbeiten im Landratsamt in den unterschiedlichsten Tätigkeitsbereichen wie z. B. Sozialhilfe, Natur- und Umweltschutz, Bauwesen oder in der Personalabteilung und sind in einigen Bereichen auch direkt vor Ort im Außendienst tätig.

Worauf kommt es an?

Kunden- und Serviceorientierung, sowie Freude am Umgang mit Menschen ist notwendig, um z. B. ein freundliches und hilfsbereites Auftreten beim Gespräch mit Bürgern und Bürgerinnen zu gewährleisten. Engagement und der Wille, gerne Verantwortung zu übernehmen ermöglichen eine selbständige Erledigung der Aufgaben. Ebenso ist das Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen und der Rechtsauslegung bzw. -anwendung unerlässlich, Schwerpunkt der Ausbildung ist das öffentliche Recht.

Was verdient man in der Ausbildung?

Der monatliche Anwärtergrundbetrag beträgt in Laufbahnen der 2. Qualifikationsebene  € 1309,93(brutto).

Welcher Schulabschluss?

  • Mittlerer Bildungsabschluss
  • Qualifizierender Abschluss der Mittelschule
  • Erfolgreicher Abschluss der Mittelschule mit erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung
  • Gleichwertig anerkannter Bildungsstand

Wichtig!

Voraussetzung ist eine erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren des Landespersonalausschuss (LPA) Bayern. Anmeldezeitraum ist jedes Jahr von Anfang Februar bis Mitte Mai für eine Ausbildung ab Herbst des darauffolgenden Jahres.

Ablauf des Bewerbungsverfahrens - Terminübersicht 

Onlineantrag

 

Landkreis Deggendorf