Arbeitgeber Landratsamt

Ansprechpartner

Herr Oliver Menacher
Sachgebietsleiter
+49(0) 991 3100 – 120
+49(0) 991 3100 – 120

Frau Monika Kaiser
Ausbildungsleiterin
+49(0) 991 3100 – 123
+49(0) 991 3100 – 123

Frau Sandra Kramheller
Praktikumsbeauftragte
+49(0) 991 3100 – 127
+49(0) 991 3100 – 127

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454
0800 7372454
2022-01-03T15:27:59+01:00 ausbildung CHECK-IN www.mein-check-in.de#p167721 Landratsamt Deggendorf https://www.mein-check-in.de/templates/landkreis-deggendorf/img/job/logo_small.png Landratsamt Deggendorf Herrenstraße 18 Deggendorf 94469 bavaria DE Landratsamt Deggendorf Herrenstraße 18 Deggendorf 94469 bavaria DE
Banner

Informationen zur Einstellung als Beamtenanwärter/in der QE 3 (m/w/d)

Ausbildungsart:

Vorbereitungsdienst, geregelt durch FachV-nVD

Dauer:

3 Jahre

Wie verläuft das Studium?

Praktische Ausbildung: am Landratsamt
Theoretisches Studium: Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern – Fachbereich Allgemeine Innere Verwaltung. Das Studium nimmt ca. 2/3 des Vorbereitungsdienstes in Anspruch.

weitere Informationen

Was macht man in diesem Beruf?

Diplomverwaltungswirt/innen übernehmen Sachbearbeitungs- und Führungsaufgaben in den unterschiedlichsten Bereichen wie z. B. Bauverwaltung, Katastrophenschutz, soziale Angelegenheiten, Umweltrecht oder Personalmanagement und leiten ihnen unterstellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an. Sie treffen Verwaltungsentscheidungen auf Grundlage rechtlicher Vorschriften, überwachen die Einhaltung von gesetzlichen Regelungen und vertreten ihre Behörde auch vor Gericht oder stehen im Bereich Wirtschaftsförderung u. a. jungen Unternehmern mit ihrem Wissen bei der Existenzgründung zur Seite.

weitere Informationen

Wo arbeitet man?

Diplomverwaltungswirt/innen arbeiten im Landratsamt in den unterschiedlichsten Tätigkeitsbereichen wie z. B. Jugendamt, Sozialhilfe, Natur- und Umweltschutz, Bauwesen, öffentliche Sicherheit und Ordnung oder in der Personalabteilung und sind in einigen Bereichen auch direkt vor Ort im Außendienst tätig.

Worauf kommt es an?

Teamarbeit und Serviceorientierung sind notwendig, um einen freundlichen Umgang mit Kunden und Mitarbeitern zu gewährleisten. Engagement und der Wille, gerne Verantwortung zu übernehmen ermöglichen eine selbständige Aufgabenerledigung. Ebenso ist das Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen und der Rechtsauslegung bzw. -anwendung unerlässlich, um eine umfangreiche, gesetzeskonforme Problemlösung erarbeiten zu können.

Was verdient man in der Ausbildung?

Der monatliche Anwärtergrundbetrag beträgt in Laufbahnen der 3. Qualifikationsebene ca. € 1363,85(brutto).

Welcher Schulabschluss?

  • Fachhochschulreife
  • Allgemeine Hochschulreife

 


Wichtig!

Voraussetzung ist eine erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren des Landespersonalausschuss (LPA) Bayern. Anmeldezeitraum ist jedes Jahr von Mitte März bis Anfang Juli für eine Ausbildung ab Herbst des darauffolgenden Jahres.

Ablauf des Bewerbungsverfahrens - Terminübersicht 

Onlineantrag

Landkreis Deggendorf