Ihre Ansprechpartner

Amtsleitung
Anita Krömmer
0871/88-1204
Ausbildungsleitung
Hans Gallner
0871/88-1205

Technische Probleme

PERBILITY GmbH
0800 7372454

Mitarbeiter/in im Sachgebiet Straßenunterhalt

Die Stadt Landshut sucht für die Bauamtlichen Betriebe, Sachgebiet Straßenunterhalt, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Mitarbeiter/in im Sachgebiet Straßenunterhalt
(Pflasterer, Asphaltierer/in)

 

Ihre Aufgaben:

Der Schwerpunkt liegt bei Unterhaltsarbeiten der gemeindlichen Straßen im gesamten Stadtgebiet. Darüber hinaus übernehmen Sie sonstige Tätigkeiten nach Anordnung, welche im Rahmen des Wirkungskreises der Bauamtlichen Betriebe anfallen. Die Arbeiten sind sowohl wochentags, als auch an Wochenenden / Feiertagen bzw. außerhalb der üblichen Kernarbeitszeit zu verrichten.  Die Wahrnehmung von Winterdienstbereitschaften ist fester Bestandteil der Tätigkeit. Beim Einsatz in anderen Sachgebieten der Bauamtlichen Betriebe (z.B.: Straßenreinigung, Verkehrswerkstatt etc.) gelten die dortigen Arbeitsbedingungen und Sicherheitsvorschriften.

 

Ihre Qualifikationen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Straßenbauer (Pflasterer), Garten- u. Landschaftsbau oder praktische  Erfahrungen in diesen Bereichen
  • Führen eines Baggers (ca. 7,5 Tonnen) ist Voraussetzung, sowie das Vertreten des Vorarbeiters in dessen Abwesenheit.
  • Sie sind zuverlässig, teamorientiert und verfügen über technisches Geschick im Umgang mit Maschinen der Landschaftspflege bzw. des Straßenunterhalts. Erfahrungen in der Wartung und Reparatur vorgenannter Maschinen sind wünschenswert.
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind ebenso erforderlich, wie die Fahrerlaubnis C1E.
  • Freundliches und korrektes Auftreten gegenüber Bürgern und Kollegen ist für Sie selbstverständlich.

 

Sonstiges:

  • Der Einsatz bei den Bauamtlichen Betrieben, insbesondere im Bereich Straßenunterhalt und Winterdienst, erfordert eine uneingeschränkte gesundheitliche Belastungsfähigkeit sowie eine gute physische Konstitution für das Heben und Tragen von teils schweren Lasten.
  • Fähigkeit zur konstruktiven Teamarbeit
  • Absolvieren von erforderlichen Berufsqualifikations-, UVV-Seminaren etc.
  • Bereitschaft zur Wochenendarbeit sowie zur Arbeit außerhalb der üblichen Kernarbeitszeit.

 

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung je nach persönlicher Voraussetzung entsprechend TVöD (EG 4 mit Erschwerniszuschlägen)
  • Gleitende Arbeitszeit (39 Std./Woche bei Vollbeschäftigten)
  • Die üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, Zusatzversorgung, attraktive Sozialleistungen wie z.B. verbilligtes Jobticket, etc.)

 

Nähere Auskünfte erteilen Herr Weinzierl (Tel. 88-1341), Leiter der Bauamtlichen Betriebe, oder Fr. Randelzhofer (Tel. 88-1511), Personalamt.

 

Bei Interesse richten Sie bitte Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerberportal bis spätestens 29.06.2018 an die Stadt Landshut.

 

Die Stadt Landshut fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und begrüßt Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren Herkunft, Religion oder bestehender Behinderung.

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.